Pomelosalat (Yam Som O)

Pomelosalat (Yam Som O)

Rezept speichern  Speichern

eine thailändische Delikatesse als Vorspeise

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 10.03.2008



Zutaten

für
1 große Pomelo(s)
300 g Garnele(n), mittelgroße, geschält und entdarmt
2 TL, gehäuft Chilipaste (Nam Prik Phao)
40 g Erdnüsse, geröstete, ungesalzene
3 EL Tamarindenpaste
3 EL Limonensaft
2 EL Fischsauce, (abschmecken, evtl. 1 EL mehr)
etwas Palmzucker, gemörsert (ersatzweise brauner Zucker)

Für die Garnitur:

Lollo Rosso, o.ä.
Schalotte(n) - Scheiben, frittierte
große Chilischote(n), Streifen, mild
evtl. Kokosnuss - Streifen in Öl, geröstete (aus Reformhaus)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Pomelo sternförmig halbieren, das Fleisch mit einem großen Löffel auskratzen. Das Fleisch von der Haut befreien und zerrupfen in kleinere Stücke.
Die Garnelen in leicht gesalzenem Wasser ca. 2-3 min. blanchieren.
Ein Dressing herstellen aus Chilipaste, Limonensaft, Tamarindensud, Fischsauce und Palmzucker.
Pomelo, Garnelen und Erdnüsse mit dem Dressing vermischen und in dem Pomelostern anrichten.
Mit Salat, Chili und wenn vorhanden Kokosstreifen garnieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

serebro

Wir verwenden als Kräuter immer Thai-Basilikum, die klein gehackt untergemischt werden.

16.02.2009 12:27
Antworten