Backen
Kuchen
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Fantaschnitten mit Pfirsichschmand

mögen auch Kinder gern

Durchschnittliche Bewertung: 3.67
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 10.03.2008



Zutaten

für

Für den Teig:

4 m.-große Ei(er)
250 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
125 ml Öl
150 ml Orangenlimonade (Fanta)
250 g Mehl
3 TL Backpulver

Für den Belag:

2 Dose/n Pfirsich(e) je 470 g Abtropfgewicht
600 ml Schlagsahne
3 Pck. Sahnesteif
5 Pck. Vanillinzucker
500 g Schmand
etwas Zimt zum Bestreuen
n. B. Zucker zum Bestreuen
Fett für das Blech

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Für den Teig Eier, Zucker und Vanillinzucker mit einem Handrührgerät mit Rührbesen auf höchster Stufe schaumig schlagen. Öl und Fanta unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, sieben und portionsweise kurz auf mittlerer Stufe unterrühren. Den Teig auf ein gefettetes Backblech (30 cm x 40 cm) geben, glatt streichen und in den Backofen schieben.

Im vorgeheizten Backofen bei 180°C Ober-/Unterhitze (Heißluft: 160°C, Gas: Stufe 2-3) etwa 25 Minuten backen.

Den Kuchen auf dem Backblech auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Für den Belag die Pfirsiche abtropfen lassen und in kleine Stücke schneiden. Sahne mit Sahnesteif und 3 Pck. Vanillinzucker steif schlagen. Schmand mit dem restlichen Vanillin-Zucker verrühren. Die Pfirsichstücke unter den Schmand rühren und die Sahne locker unterheben. Die Masse gleichmäßig auf den Kuchen streichen und mit einer Mischung aus Zimt und Zucker bestreuen.

Variante: Anstelle der Pfirsiche 2 Dosen Mandarinen je 175 g Abtropfgewicht verwenden. Der Schmand kann durch Crème fraiche ersetzt werden.

Tipp: Anstatt mit Zimt und Zucker kann der Kuchen auch mit Schokoladenraspel bestreut oder mit Kakaopulver bestäubt werden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Goerti

Hallo! Genau so ist es: .... den mögen auch Kinder gerne. Meine Zwillinge wünschen sich den jedes Jahr zu ihrem Geburtstag. Fast immer backe ich ihn. Und der Kuchen schmeckt auch sehr lecker mit Erdbeeren. Vielen Dank für das Rezept. Grüße von Goerti

21.06.2019 23:21
Antworten