Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 10.03.2008
gespeichert: 54 (0)*
gedruckt: 288 (0)*
verschickt: 6 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 26.08.2002
30 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

500 g Doppelrahmfrischkäse
100 g saure Sahne, möglichst feste
100 g Oliven, schwarze, entkernte
80 g Pinienkerne
3 Bund Basilikum
3 kleine Knoblauchzehe(n)
3 EL Olivenöl
400 g Käse, z.B. junger Gouda
  Salz
  Pfeffer, weißer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Tag / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Der Schnittkäse sollte eine weiche Sorte sein. Am besten nimmt man ihn rechtzeitig vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank, damit er in der Form nicht bricht.

Frischkäse und saure Sahne glatt rühren. Die Oliven klein schneiden und untermischen, mit Salz und weißem Pfeffer abschmecken.

Die Pinienkerne ohne Fett rösten. Basilikum waschen, trocken schütteln und abzupfen. Beides mit Knoblauch und Öl in einem Mixer zerkleinern und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Eine 25er Kastenform mit Frischhaltefolie auslegen. Dann die Käsescheiben überlappend in die Form legen, innen am Rand etwa 3 cm hoch. 1/3 der Pesto-Masse auf den Käse streichen, dann mit 1/3 Frischkäsemasse bedecken. Wieder Käsescheiben auflegen usw. Die letzten Käsescheiben andrücken, alles mit Frischhaltefolie abdecken und im Kühlschrank über Nacht ruhen lassen.

Die Käsepastete aus der Form stürzen, die Folie abziehen und in Scheiben schneiden. Auf einer Platte mit Basilikumblättern und Pinienkernen anrichten.

Dazu Baguette oder anderes frisches Brot reichen.