Bewertung
(1) Ø2,67
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 10.03.2008
gespeichert: 69 (0)*
gedruckt: 827 (6)*
verschickt: 17 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 08.07.2005
2.069 Beiträge (ø0,41/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Teig:
125 g Margarine
100 g Marzipan - Rohmasse
250 g Mehl
100 g Puderzucker
1 Pck. Vanillezucker
Eigelb
  Für die Füllung:
150 g Schokolade, bittere
25 g Margarine
50 g Puderzucker
1 EL Rum
100 g Mascarpone
  Für die Glasur:
200 g Kuchenglasur, dunkle oder Kuvertüre
200 g Kuchenglasur oder Kuvertüre mit Zitronengeschmack
  Für die Dekoration:
  Pistazien, gehobelte Nüsse oder Zuckerperlen

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 133 kcal

Für den Teig Marzipan mit Margarine cremig rühren. Dann mit Mehl, Puderzucker, Vanillezucker und den beiden Eigelben zu einem glatten Teig verkneten, in Folie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen.

Danach den Teig zwischen zwei Klarsichtfolien 1/2 cm dick ausrollen. Ca. 4 cm große Formen (z. B. Tannenbaum, Glocke, Stern, Herz) ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Jede Form muss mindestens 2 x vorkommen. Die Plätzchen im vorgeheizten Backofen bei Ober/ Unterhitze 200°C ca. 8 Minuten backen und auskühlen lassen.

Für die Füllung die Bitterschokolade im Wasserbad schmelzen. Margarine mit Puderzucker, Rum und Mascarpone aufschlagen und die Schokolade löffelweise zufügen. Die Masse in einen Spritzbeutel füllen und kalt stellen, bis die Creme fest geworden ist.

Die Füllung jeweils auf ein Plätzchen spritzen. Darauf ein weiteres Plätzchen gleicher Form setzen (z.B. Herz auf Herz). Die Glasuren ebenfalls schmelzen und die Plätzchen damit überziehen.
Nach Belieben mit Pistazien, gehobelten Nüssen oder Zuckerperlen dekorieren.