Bewertung
(191) Ø4,67
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
191 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 10.03.2008
gespeichert: 5.515 (56)*
gedruckt: 28.479 (285)*
verschickt: 489 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 24.05.2005
9 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

250 g Marone(n) (Maroni), geschälte
Schalotte(n)
1/2 Liter Rinderbrühe
1/4 Liter süße Sahne
1/8 Liter Crème fraîche
Zitrone(n) der Saft davon
1 Msp. Cayennepfeffer
1 Msp. Salz
1 TL Öl (Trüffelöl), oder ein frischer weißer Trüffel
 etwas Butter
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Schalotten schälen und fein schneiden, in etwas Butter anschwitzen. Die Maroni zugeben und mit anschwitzen. Mit Rinderbrühe ablöschen und so lange verkochen lassen, bis die Maroni weich sind. Mit süßer Sahne und Crème fraiche auffüllen. Mit Salz, Cayennepfeffer und etwas Zitronensaft abschmecken. Mit einem Pürierstab mixen und durch ein Sieb passieren.

Die Suppe anrichten und abschließend mit Trüffelöl verfeinern oder alternativ frischen weißen Trüffel auf die aufgeschäumte Suppe hobeln. Sofort servieren.