Bewertung
(81) Ø4,53
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
81 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.03.2008
gespeichert: 3.601 (2)*
gedruckt: 13.691 (19)*
verschickt: 311 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 25.07.2006
20.348 Beiträge (ø4,4/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Zwiebel(n)
1 große Kartoffel(n)
Knoblauchzehe(n)
2 Zweig/e Thymian
  Salz
  Pfeffer
  Zucker
100 ml Wein, weiß, trocken
800 ml Geflügelfond
300 ml Sahne
200 g Erbsen, TK
40 g Butter
10 g Haselnüsse, gemahlene
  Muskat
4 Scheibe/n Bacon
100 g Parmesan, gerieben
  Fenchelsamen
Chilischote(n), getrocknet
200 ml Kokosmilch
  Cayennepfeffer

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für die Suppe (mittlere Schicht im Glas) Zwiebel, Kartoffel und Knoblauch schälen, in kleine Würfel schneiden und zusammen mit den Thymianzweigen in Butter anschwitzen, Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen, mit Weißwein ablöschen, verkochen lassen und dann mit Geflügelfond auffüllen. Ca. 30 Minuten kochen lassen, 200 ml Sahne hinzufügen und das Ganze pürieren. Mit den Gewürzen abschmecken.

Für das Erbsenpüree (untere Schicht im Glas) die Erbsen in Salzwasser weich kochen, mit Butter, gemahlenen Haselnüssen, 100 ml Sahne, Salz, Pfeffer und Muskat mit dem Pürierstab fein pürieren, so dass eine Creme entsteht.

Die Bacon-Scheiben auf einem Backblech mit Backpapier im Ofen bei 170 °C (Umluft) 10 bis 15 Minuten backen. Herausnehmen und auf Küchenpapier entfetten.

Für die Parmesankräcker den Parmesan reiben und 4 Kreise auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streuen. Chili und Fenchel im Mörser fein zerstoßen und über die Parmesankreise geben. Bei 160°C ca. 10 bis 12 Minuten backen, herausnehmen und abkühlen lassen.

4 große Latte-Macchiato-Gläser bereitstellen. Das Erbsenpüree und die Suppe getrennt erwärmen. Zuerst das Glas zu 1/3 mit dem heißen Püree füllen, das 2. Drittel mit heißer Suppe auffüllen. Für das 3. Drittel 200 ml Suppe mit 200 ml kalter Kokosmilch mischen, mit dem Stabmixer aufgeschlagen. Den Schaum in das Glas geben. Die Flüssigkeit im Topf immer wieder aufschlagen, da sich der Schaum nur oben absetzt.

Mit Cayennepfeffer sehr fein bestreuen, die Bacon-Scheibe auf das Glas legen, den Parmesankräcker daneben auf den Teller (er schmilzt in der warmen Suppe). Alles schnell servieren.

Bacon und Parmesancracker können einen Tag vorgebacken werden und getrennt in einer Blechdose aufbewahren. Die Suppe und das Erbspüree kann auch einen Tag vorher zubereitet werden. Beide Massen dann erhitzen und den Schaum frisch machen.