einfach
fettarm
Fleisch
Gluten
Lactose
Mehlspeisen
raffiniert oder preiswert
Schnell
Snack
Studentenküche
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Mellys gefüllte Pfannkuchen

mit Radieschen-Kräuter-Joghurt-Füllung - WW-geeignet-

Durchschnittliche Bewertung: 4.2
bei 8 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 15.03.2008 445 kcal



Zutaten

für
1 m.-großes Ei(er)
75 g Joghurt, fettarm
5 EL Mineralwasser
30 g Mehl, (geht auch Dinkelmehl Typ 812)
1 Prise(n) Salz und Pfeffer
1 TL Öl, zum Braten
50 g Schinken, gekocht
1 Bund Radieschen
1 Zehe/n Knoblauch
100 g Joghurt, fettarm
5 EL Kräuter, gehackte (Petersilie und Schnittlauch)
n. B. Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
445
Eiweiß
31,44 g
Fett
17,35 g
Kohlenhydr.
38,69 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Das Mehl mit Joghurt und Mineralwasser glatt rühren, dann das Ei dazugeben und nochmals kräftig rühren, mit Salz und etwas Pfeffer abschmecken.
Beiseite stellen und ca. 10 Minuten quellen lassen.

Radieschen putzen und klein würfeln. Den gekochten Schinken ebenfalls würfeln. Beides mit den fein gehackten Kräutern, Knoblauch und dem Joghurt mischen. Mit Salz, Pfeffer abschmecken.

Eine beschichtete Pfanne mit dem Öl einpinseln und zwei dünne Pfannkuchen backen, dann mit dem Kräuter-Radieschen-Joghurt anrichten und servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Santina-Rüber

wow diese Pfannkuchen haben mega geschmeckt danke für dieses tolle Rezept lg Santina

08.05.2017 23:45
Antworten
dbecky

Ich werde diese pfannkuchen auf jedenfall ausprobieren. da ich gerade mit ww anfange, kann mir jemand sagen wie viele punkte dieses gericht hat und auf welche menge sich die punkte beziehen? danke :-)

17.07.2014 18:05
Antworten
küchenfee

Hab das Rezept heute ausprobiert und hat es wirklich sehr lecker geschmeckt. den rest werde ich mir aufs butterbrot schmieren. das nächste mal wird das rezept zu Pellkartoffeln gemacht.

21.08.2012 13:29
Antworten
badgirl-111

War sehr lecker!!! Auch perfekt für heiße Tage, da es schön leicht ist! Habe die doppelte Menge an Teig gemacht und 4 dünne Pfannkuchen herausbekommen. Absolut empfehlenswert und 5 Sterne!!! Danke für dieses klasse Rezept!

17.06.2009 17:16
Antworten
Nordperle77

Hallo! Hört sich ja echt lecker an . Und da ich eh schon Fan von Wraps bin , wäre das ja ne leckere Alternative für mich . Werds gleich heute abend mal ausprobieren . Danke :-) Lg Nordperle

05.04.2008 13:46
Antworten
menoja

Das freut mich Annika :-x Mit Paprika ist es sicher auch sehr lecker :o) Da kann man schon variieren ;-) Stangensellerie, Tomate,Gurke wären auch weitere Möglichkeiten :-) Danke dr für deinen lieben Kommentar und deine Bewertung *kiss* *knuddel* Melly

29.03.2008 19:49
Antworten
engel87

melly, es war wie immer sehr lecker :-x ich habe mir aer statt radieschen 1 paprika rangeschnippelt. leider hatte ich auch keinen gekochten schinken mehr,deshal gabs 30 schinkenwürfel. da ich ganz dolle hunger hatte,hab ich mir noch ein paar möhrchen dazu gegart. ein bild gibts dann beim nächsten mal,denn leider war mein akku leer :-( vielen dank fürs rezept :-x lg annika

29.03.2008 19:14
Antworten