Superschneller Flammkuchen


Rezept speichern  Speichern

mit Fertigprodukten

Durchschnittliche Bewertung: 4.53
 (70 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 09.03.2008



Zutaten

für
1 Pck. Blätterteig, aus dem Kühlregal
1 Pck. Frischkäse
1 Pck. Schinkenwürfel, fettarm (ca. 70 g)
1 Zwiebel(n)
1 Pck. Käse, gerieben
n. B. Pfeffer, schwarzer, aus der Mühle

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den Blätterteig auf dem mit Backpapier ausgelegten Blech aufrollen, Papier abziehen und die Kanten etwa 1 cm hoch einrollen, die Ecken einritzen. Nun den Frischkäse aufstreichen, dann die Schinkenwürfel, die in halbe Ringe geschnittene Zwiebel und zum Schluss den geriebenen Käse darüberstreuen. Noch mit etwas frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer aus der Mühle würzen.


Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C Umluft ca. 20 Minuten, je nach Ofen natürlich, backen.

Dazu einen frischen Salat reichen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

lilly56

Hallo sputen Habe vor kurzem deinen flammkuchen gemacht, Einfach,schnell und Saugut, Von mir 5⭐️,Rezept ist schon fürs nächste mal gespeichert, Vielen Dank für das feine Rezept. Liebe Grüße aus Oberbayern von Lilly56 👍👍😋

21.09.2021 19:42
Antworten
Skubine

Nachdem ich den Flammkuchen schon X-Mal genau nach dem Rezept gemacht habe, habe ich es heute abgewandelt. Kräuter Crème fraiche, gekochten Und rohen Schinken, rote Paprika, Frühlingszwiebeln und Käse. Das war super lecker und ich werde in Zukunft immer mal den Belag variieren.

16.01.2021 19:48
Antworten
souzel

Hallo Skubine, schön, daß Dir das Rezept gefällt und daß Du es weiter verfeinert hast :-)) Lieben Dank :-)

17.01.2021 12:00
Antworten
badegast1

Hallo, schnell gemacht und lecker! Dankeschön fürs Rezept! Allerdings habe ich fertigen Flammkuchenteig anstelle von Blätterteig genommen. LG Badegast

06.02.2020 06:21
Antworten
souzel

Hallo bBrigitte, schön, daß Dir das Rezept gefällt :-)) Lieben Dank und guten Appetit :-)

04.10.2019 20:34
Antworten
daggima

Hallo zusammen. Ich hatte heute Appetit auf etwas Leckeres. Also machte ich diesen Flammkuchen. Alle Zutaten hatte ich im Haus. Der Kuchen war schnell zubereitet und ich muß sagen, sehr lecker. Mein Hunger war gestillt ( natürlich hab ich viel zu viel gegessen ) und ich werde von nun an immer Blätterteig im Hause haben. Danke für das Rezept. LG Daggima

16.07.2008 19:30
Antworten
harris

Hallo, nun schon zweimal diesen Flammkuchen gemacht, er ist einfach schnell und lecker! Beim zweiten Mal habe ich nur noch eine halbe Packung Frischkäse gehabt und einfach noch Creme Fraiche dazu genommen, war auch lecker. Volle Punktzahl! LG Harris

11.03.2008 21:11
Antworten
lena026

Stimmt, gar keine schlechte Idee! Den Frischkäse kenne ich, werde ich beim nächsten mal auch auspobieren Danke :-)

11.03.2008 12:33
Antworten
lena026

Ja, so machen wir den auch immer. Es geht total schnell und ist super lecker! Ideal wenn Gäste mal unvorbereitet vorbei kommen ;-) lg lena

10.03.2008 13:08
Antworten
souzel

Hallo lena, vielen Dank für Deinen Kommentar. Und die Zutaten sind ja oft als Vorrat im Haus. Ich nehme immer Frischkäse der Firma Ex****a mit der neuen Geschmacksrichtung "á la Elsässer Flammkuchen". Da kommt der Geschmack noch besser heraus. Leider wurde nur die Zutat "Frischkäse" veröffentlicht. LG souzel

10.03.2008 13:18
Antworten