Zwiebelsaft


Rezept speichern  Speichern

ein Hustensaft aus Omis Küche der super hilft und auch noch schmeckt

Durchschnittliche Bewertung: 4.42
 (22 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 09.03.2008



Zutaten

für
1 Zwiebel(n)
2 EL Zitronensaft
Kandiszucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Die Ringe locker in ein sauberes Marmeladenglas geben und dazwischen immer wieder ein paar Stücke Kandis geben.
Zum Schluss den Zitronensaft drüber und das Glas gut verschließen.
Möglichst nicht direkt in die Sonne stellen.
Nach einer Stunde ca. hat sich der erste Saft gebildet.
Bei Erkältungen setze ich das Glas meist früh auf und abends ist das Glas meist halb voll Saft.
Länger als 2 Tage würde ich es nicht stehen lassen, dann lieber frisch machen.
Es ist ein toller Hustenstiller, gerade abends wenn der Reizhusten am schlimmsten ist.
Bisher hatte ich auch noch keine Probleme, dass die Kinder ihn nicht wollten, da er wirklich gut schmeckt und die Zwiebel nicht mehr wirklich nach Zwiebel riecht.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Missy306

also wir kennen den Saft auch schon viele Jahre, nehmen aber Honig, anstatt kandis. schmeckt auch super und hilft genauso :) meine Tochter nimmt nichts anderes mehr ;)

17.09.2017 08:23
Antworten
Andrew1st

kenne und liebe den Hustensaft auch ohne Zitrone. Gibt es bei mir immer....

27.06.2017 12:38
Antworten
Mary_1

habe den saft gerade angesetzt weil ich seid tagen einen lästigen reizhusten habe! wie nimmt man ihn denn ein? 1 EL oder mehr? nur abends? 3x täglich?

17.09.2016 08:45
Antworten
EngelchenFiona

ich nehme ihn mehrfach am tag hoffe allerdings das ihr husten schon wieder weg ist

19.10.2016 10:05
Antworten
Cheyenne1006

Ich habe so einen Zwiebel husten Saft gestern schon gemacht nach einem anderen Rezept wo man das ganze kochen musste. Und dann aber gehört das es nach so einem Rezept ohne kochen effektiver Wäre. Habe das ganze dann so um 18 Uhr gemachz und lasse es nun bis morgen früh stehen und hoffe Dan das er meinem kleinen Schatz gut hilft :) aber nach denn ganzen positiven Kommentaren denke ich werde ich nicht enttäuscht :)

21.03.2016 20:28
Antworten
Nomilktoday

Hallo, ich gebe Dir für dir für das Rezept seeeehr gerne vier Sterne, denn es ist für mich der beste Hustensaft!!! Allerdings nehme ich statt des Kandiszuckers lieber Imkerhonig, denn der hat noch Mineralstoffe und zudem eine antibakterielle Wirkung. Schön, dass noch jemand alte Hausmittel hier einstellt! ;-)

30.11.2009 21:09
Antworten
EngelchenFiona

das mit dem honig kann man machen, allerdings haben wir pollenallergieen und da sollte man besser beim kandis bleiben, da man in der erkältung anfälliger ist

01.12.2009 11:42
Antworten
hohnstein

Hallo, ich mache das schon seit Jahren für meine Kinder nur ohne Zitrone und es hilft immer. Finde ich gut das es noch welche gibt die den nehmen. Alles gute

30.11.2009 14:16
Antworten
Anastasiarosalia

Hallo! Noch keine Bewertung,da mach ich mal den Anfang. Der Hustensaft ist gut,preiswert,die Zutaten hat man eigentlich immer da und ganz ohne Chemie! Danke für das Rezept Anastasiarosalia

16.04.2009 19:29
Antworten
EngelchenFiona

Danke :) Ich hab den als Kind geliebt, meine Omilie hat den immer für uns gemacht und danach war der Husten schon garnimmer so schlümm :)))

18.04.2009 17:45
Antworten