Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.03.2008
gespeichert: 88 (0)*
gedruckt: 471 (1)*
verschickt: 9 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 01.08.2006
1.767 Beiträge (ø0,38/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
250 g Mehl
2 1/2 TL Backpulver
1/2 TL Natron
1 m.-großes Ei(er)
125 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
80 ml Öl
250 g Joghurt, (z.B. Vanille)
1 Dose Ananas
60 g Kokosraspel
3 m.-große Ei(er), (davon das Eiweiß)
100 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
1 Prise(n) Salz

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Papierförmchen in die Mulden des Muffinblechs setzen und den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze oder 175°C Umluft vorheizen.

Die Ananas gut abtropfen lassen. Eventuell mit Küchenkrepp abtupfen. Danach in kleine Stücke schneiden.

Mehl, Backpulver und Natron sieben und gut mischen.

In einer 2. Schüssel das Ei mit Zucker schaumig schlagen und Vanillezucker, Öl und Joghurt unterrühren. Die Mehlmischung unterheben und vorsichtig die Ananas-Stücke und die Kokosflocken dazu geben.
Den Teig in die Förmchen füllen und 20 Minuten backen.

Eiweiß sehr steif schlagen, danach den Zucker und das Salz einrieseln lassen. Muffins aus dem Backofen nehmen und den Eisschnee mit einem Spritzbeutel auf die Muffins verteilen.
Weitere 10-15 Minuten in den Ofen. Wenn die Baiserhaube goldbraun ist, Muffins aus dem Ofen holen, abkühlen lassen und genießen.