Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.03.2008
gespeichert: 50 (0)*
gedruckt: 258 (2)*
verschickt: 7 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 24.01.2007
3.321 Beiträge (ø0,75/Tag)

Zutaten

350 g Chinakohl
1 TL Salz
120 g Tatar
1 EL Haferflocken
1 EL Quark, (Magerquark)
1 kleine Chilischote(n), rot (ersatzweise Chiliflocken,getrocknet)
  Salz und Pfeffer, zum Würzen
1 TL Öl, zum Braten
100 g Joghurt, natur
1 Zehe/n Knoblauch
5 EL Kräuter, gehackte (Dill, Petersilie, Schnittlauch)
 Prise(n) Zucker
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Chinakohl in feine Streifen schneiden.
Mit dem Salz kräftig durchkneten, etwa 15 Minuten ziehen lassen.

Das Tatar mit Haferflocken, Magerquark und grob geschrotetem Chili glatt verkneten. Dann mit Salz und Pfeffer würzen.
Aus der Masse kleine Bällchen formen und mit dem Öl in einer Pfanne rundherum braun braten.

Joghurt mit den gehackten Kräutern, der zerdrückten Knoblauchzehe verrühren und mit etwas Zucker Salz und Pfeffer abschmecken.
Kohl abtropfen lassen und mit dem Joghurt-Dressing mischen, nochmals abschmecken.

Salat auf einen Teller geben und mit den Hackbällchen servieren.