Bewertung
(4) Ø3,83
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.03.2008
gespeichert: 278 (0)*
gedruckt: 3.410 (14)*
verschickt: 34 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 06.05.2004
61 Beiträge (ø0,01/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
250 g Lachsfilet(s), fein gewürfelt
250 g Garnele(n)
Frühlingszwiebel(n), in Scheibchen geschnitten (mit Grün)
  Salz
  Pfeffer
3 Scheibe/n Blätterteig, TK
125 g Sahne
Ei(er)
  Muskat, gerieben
  Fett, für die Form
  Semmelbrösel

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Backofen auf 200°C vorheizen; eine Muffinform mit 12 Mulden fetten und leicht mit Semmelbröseln ausstreuen.

Blätterteig auftauen, auf einer leicht bemehlten Unterlage zu einer großen Platte (ca. 35x45cm) ausrollen, mit z. B. Tortelettförmchen 12 Rondelle ausstechen und diese etwas in die Förmchen drücken, damit eine Mulde entsteht. Den Teig mit einer Gabel mehrfach einstechen.

Lachswürfel, Garnelen und Frühlingszwiebeln mischen, salzen und pfeffern, in die Mulden füllen.
Eier mit der Sahne verquirlen, Salz, Pfeffer und Muskat unterschlagen, die Eiersahne über die Fischmischung gießen, im Ofen auf der untersten Schiene 45 Minuten backen.

Vorsichtig aus der Form lösen und als Vorspeise für 12 Personen auf Salat oder als Hauptgericht für 4 Personen mit einem grünen Salat reichen.