Dünsten
Ei
Gemüse
Hauptspeise
Schnell
Türkei
einfach
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Ispanakli Yumurta

Spiegelei auf Spinat

Durchschnittliche Bewertung: 3.17
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 07.03.2008



Zutaten

für
12 Ei(er)
1,2 kg Spinat, (oder 2 Pck. TK - Spinat)
3 m.-große Zwiebel(n)
2 dl Fleischbrühe
120 g Fett, (Margarine)
2 TL Pfeffer
2 TL Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Min. Gesamtzeit ca. 20 Min.
Den Spinat putzen, waschen und abtropfen lassen. Die Zwiebeln fein hacken und in etwas Bratfett glasig dünsten. Die Spinatblätter dazugeben und alles zusammen unter ständigem Rühren während etwa 10 min dünsten. Dann die Fleischbrühe dazugießen und mit Salz und Pfeffer würzen. Gut umrühren und für weitere 20-30 min kochen lassen.

Die Eier über dem Spinat aufschlagen, je nach Belieben salzen und pfeffern und zugedeckt bei mittlerer Hitze weiter dünsten, bis die Spiegeleier gar sind (5-6 min).

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Marioyal

Hallo MeSsSILA , danke für dein tolles Spinat mit Spiegelei Rezept. Immer wieder so einfach und sehr lecker :-))) Habe ich zur Freude meiner Eltern schon als Kind geliebt :-))) Bild freigeschaltet. VG - Marioyal

29.02.2016 20:52
Antworten
MissNovostrojka

Anstatt Margarine habe ich Olivenöl verwendet... auch habe ich Tiefkühlspinat genommen, den ich zuerst separat vorgeköchelt habe. Dadurch verkürzt sich später das Dünsten um einiges. Auf jeden Fall soooo lecker! Danke für das Rezept!

11.01.2014 18:14
Antworten
Gelöschter Nutzer

War lecker, unterscheidet sich aber nicht wesentlich vom deutschen Klassiker Spinat mit Spiegelei; vielleicht etwas pikanter durch die Fleischbrühe.

24.03.2009 14:10
Antworten