Orangensalat


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

ein Dessert, das zu fast allem passt!

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 07.03.2008



Zutaten

für
8 m.-große Orange(n), evtl. Blutorangen
2 EL Zucker
etwas Wasser
etwas Minze

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Die Orangen schälen und in feine Scheiben schneiden. Sie können auch filetiert werden, je nach Lust und Laune. In einer Schale verteilen.

Den Zucker karamellisieren, d. h. in einem Topf hellbraun werden lassen und mit etwas Wasser (ca. 2 EL) ablöschen. Den Karamell auflösen und noch warm über die Orangen gießen. Falls die Orangen nicht genügend Saft abgegeben haben, zusätzlich noch eine Orange auspressen und darüber gießen. Im Kühlschrank bis zum Servieren ziehen lassen. Mit frischer Minze garnieren.

Schmeckt so super, verträgt auch noch einen Schuss Grand Marnier oder Cognac, kann aber auch mit Sahne, Vanilleeis oder Joghurt genossen werden.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

patty89

Hallo der Orangensalat ist sehr einfach und sehr lecker ich nahm beide Orangensorten Danke für das Rezept LG Patty

05.03.2019 10:41
Antworten
Hely01

Das ist eine ideale Nachspeise nach Käsefondue, Raclette oder anderen "schweren " Speisen.

09.10.2014 23:29
Antworten