Gemüse
Hauptspeise
Herbst
raffiniert oder preiswert
Resteverwertung
Schmoren
Sommer
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Senfgemüse

vegetarisch

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. simpel 06.03.2008 650 kcal



Zutaten

für
150 g Blumenkohl
150 g Brokkoli
100 g Champignons
1 Stange/n Staudensellerie
1 Zucchini
2 Möhre(n)
1 Kohlrabi
2 Scheibe/n Ananas
2 Äpfel
100 g Weintrauben, kernlose
1 EL Butter
2 EL Currypulver
200 ml Gemüsebrühe, gekörnte
2 EL Senf (bayrisch-süß)
1 EL Mangochutney
150 g Crème fraîche
3 EL Sahne

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Den Blumenkohl und den Brokkoli in Röschen zerteilen und waschen. Die Champignons putzen, je nach Größe evtl. halbieren. Den Staudensellerie und die Zucchini waschen und putzen. Die Möhren und die Kohlrabi schälen und waschen. Den Sellerie und die Möhren in Scheiben schneiden. Die Zucchini der Länge nach vierteln und in dickere Scheiben schneiden, den Kohlrabi in große Würfel schneiden.

Die Ananasscheiben abtropfen lassen und klein schneiden. Die Äpfel vierteln, in Stücke schneiden. Die Weintrauben waschen.

Die Butter erhitzen. Die vorbereiteten Gemüse und das Obst dazugeben und anbraten. Das Currypulver darüber streuen, die Brühe angießen und alles zugedeckt in 10-15 Minuten garen.

Das Gemüse mit dem Senf, dem Mango-Chutney und der Creme fraiche abschmecken. Die Sahne cremig schlagen, kurz vor dem Servieren unterheben.

Das Senfgemüse mit körnig gekochtem Reis servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

ZMTina

hallo ischilein, freut mich, wenn es dir geschmeckt hat. Vielen Dank für die tolle Bewertung

07.02.2009 17:56
Antworten
ischilein

total lecker und cremig ! :) Habe die Äpfel wegen einer Allergie nicht verwendet.

06.02.2009 23:11
Antworten