Antipasti - Pilze in Knoblauchöl


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 06.03.2008



Zutaten

für
1 Knolle/n Knoblauch, geschälte
500 g Champignons, braune, geviertelte
n. B. Olivenöl
n. B. Balsamico, weißer
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und Salz hinzufügen. Zunächst die geschälten Knoblauchzehen aus einer ganzen Knolle kochen. Nach etwa 5 Min. die gewaschenen und geviertelten Champignons dazugeben und etwa weitere 5 Min. kochen – und zwar so lange, bis die Champignons ein wenig fest geworden sind und der Knoblauch auf der Zunge zergeht.

Pilze und Knoblauch anschließend in eine Schüssel geben und nach Belieben Olivenöl, Balsamico, Salz und Pfeffer zugeben. In dieser Marinade über Nacht ziehen lassen. Am nächsten Tag vor dem Verzehr unbedingt noch einmal neu abschmecken.

Großer Dank an Irini.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Timberwere

Ich habe dieses Rezept vor kurzem auf der Suche nach Pilz-Antipasti entdeckt und inzwischen bereits zum vierten Mal gemacht. Das Rezept ist sehr schnell und einfach zubereitet und das Ergebnis wirklich lecker. Beim zweiten Mal hatte ich allerdings etwas zu viel Essig - inzwischen habe ich aber das richtige Mischungsverhältnis aus Öl und Essig herausgefunden. Ich verwende allerdings braunen Balsamico und gebe zum gewöhnlichen Olivenöl noch einen Schuss Zitronenöl hinzu. Außerdem habe ich beim Experimentieren herausgefunden, dass sich italienische Tiefkühlkräuter auch sehr gut in der Marinade machen. Danke für die tolle Rezeptidee!

20.03.2015 15:26
Antworten