Bewertung
(2) Ø3,75
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 06.03.2008
gespeichert: 43 (0)*
gedruckt: 393 (1)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 30.10.2007
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
500 g Putenfleisch (Geschnetzeltes)
100 ml Gemüsebrühe oder Fleischbrühe
2 Becher Crème fraîche
1 Bund Dill
Zitrone(n), unbehandelt
  Salz und Pfeffer
1 m.-große Zwiebel(n)
1 Bund Spargel, grüner
 etwas Öl

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebel würfeln. Den Spargel schälen und in feine Steifen schneiden (am besten quer), ca. 1/2 cm dick.

Putengeschnetzeltes in wenig Öl goldbraun anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Geschnetzeltes aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen (warm halten). Zwiebel und Spargel in die Pfanne geben und anbraten. (Beide sollten nicht zu braun werden.) Die Gemüsebrühe zugeben, alles zusammen etwa 5 min. köcheln lassen.

Creme fraiche zugeben, alles gut verrühren. Das Fleisch in die Soße geben, nochmals einige Min. köcheln lassen. Dann Zitronenschale in die Soße raspeln. Die Soße mit Zitronensaft und Dill abschmecken und sofort servieren. Dazu serviere ich Reis.

Sollte man keinen frischen Spargel zur Hand haben, kann man auch den aus dem Glas verwenden, dann sollte er aber erst am Schluss beigegeben werden, und es ist dann halt nicht mehr so knackig.