Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 05.03.2008
gespeichert: 97 (0)*
gedruckt: 489 (3)*
verschickt: 6 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.03.2005
11.649 Beiträge (ø2,5/Tag)

Zutaten

400 g Bohnen, weiße aus der Dose oder
100 g Bohnen, getrocknete weiße, eigeweicht und in Salzwasser gekocht!
1 Stängel Salbei
2 TL Öl, nach WW ansonsten 2 EL
Zwiebel(n), rote
Knoblauchzehe(n)
Tomate(n), gehäutete oder besser
1 Dose Tomate(n), italienische stückige
2 TL Balsamico
  Salz und Pfeffer
  Chili
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Salbeiblätter in feine Streifen schneiden und in dem Öl ca. 1 Minute frittieren.
Salbeiblätter über die abgetropften Bohnen mit Pfeffer, Salz und Chili geben.
In der gleichen Pfanne die Zwiebelringe mit dem fein gehackten Knofi scharf anbraten!
Bei WW eventuell etwas Mineralwasser zufügen, ansonsten etwas Öl und mit dem Balsamico ablöschen.
Alles zum Bohnengemisch geben und mit den zugefügten Tomatenstückchen etwas ziehen lassen!

Es lohnt sich, noch 1 TL Öl dem Salat zuzugeben, aber das ist Geschmacksache!
Ich verzichte dann auf Brot, denn es schmeckt besonders im Sommer zum Grillen gut!

Schmeckt auch rot-weiß mit Kidneybohnen gemischt!