Bewertung
(3) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 05.03.2008
gespeichert: 127 (0)*
gedruckt: 2.265 (2)*
verschickt: 32 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
1 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

  Für den Biskuitboden:
Ei(er)
150 g Zucker
150 g Mehl
1 TL, gestr. Backpulver
1 Prise(n) Salz
  Für die Creme:
250 g Mascarpone
750 g Quark
1 Pck. Cremepulver für Tiramisu-Creme
1 Schuss Amaretto
 evtl. Milch
  Amaretto
  Kakao
 n. B. Kaffee
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. Ruhezeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Biskuit die Eier trennen und das Eiweiß mit einer kleinen Prise Salz steif schlagen. Eigelb und Zucker dazugeben und weiter schlagen. Backpulver und Mehl mischen und mit einem Schneebesen vorsichtig darunter heben.

Eine Tortenform (26 cm) mit Backpapier auslegen (auch den Rand), Teig einfüllen und im vorgeheizten Ofen bei 200 °C ca. 15 – 20 Minuten backen und abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit Mascarpone und Quark mischen, Pulver für die Tiramisu-Creme dazu mischen und gut mit dem Rührgerät vermischen. Ist die Masse zu fest, etwas Milch hinzu fügen. In die Creme auch einen Schuss Amaretto geben, das schmeckt besser. Alles gut verrühren, damit es eine cremige aber nicht zu lockere Masse wird.

Den Amaretto mit Kakaopulver und Kaffee mischen. Den Biskuitboden waagerecht zweimal durchschneiden. Unteren Boden mit dem Amarettogemisch tränken, die erste Hälfte der Creme darauf verteilen. Oberen Teil des Biskuitbodens darauf legen. Ebenfalls mit dem Amarettogemisch tränken und mit dem restlichen Teil der Creme bedecken. Zum Schluss die Torte mit Kakao bestäuben und 2 – 3 Stunden kaltstellen.