einfach
Fleisch
Gluten
Hauptspeise
Lactose
Mikrowelle
Nudeln
Pasta
Schnell
Studentenküche
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Spaghetti nach Carbonara - Art

von A-Z in der Mikrowelle zubereitet

Durchschnittliche Bewertung: 3.37
bei 17 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 05.03.2008 1255 kcal



Zutaten

für
150 g Speck, durchwachsener, gewürfelt
1 EL Öl
1 TL Salz
250 g Spaghetti
2 Ei(er)
150 ml Sahne
80 g Käse, gerieben, Gouda (oder Emmentaler)
Salz und Pfeffer
n. B. Parmesan, gerieben
n. B. Petersilie, gehackt

Nährwerte pro Portion

kcal
1255
Eiweiß
42,15 g
Fett
79,97 g
Kohlenhydr.
92,38 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Ich mache dieses Gericht immer im UltraPlus 3l oder in der Microplus 2,25l von Tupperware. Es kann natürlich auch in einer anderen mikrowellengeeigneten Schüssel mit Deckel zubereitet werden.

Den Speck in den Deckel geben und offen 2-3 Min. bei 600 Watt auslassen.
1 l Wasser sprudelnd aus dem Wasserkocher in die Schüssel geben, Öl und Salz zufügen. Spaghetti hineingeben und umrühren. 3 Min. bei 600 Watt aufkochen, dann ca. 15 Min bei 360 Watt ausquellen lassen (jeweils mit Deckel).
Inzwischen die Eier mit der Sahne, den Gewürzen und dem Käse gut vermengen. Den Speck zu der Mischung geben.
Die Spaghetti in einem Sieb abtropfen lassen und wieder in die Schüssel schütten. Die Eiermischung darunter rühren, Deckel auflegen und noch mal 2-3 Min. bei 360 Watt erneut erhitzen. Dabei 2x umrühren.
Vor dem Servieren Parmesan und Petersilie überstreuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Hobbykochen

Hallo, genau nach Rezept gemacht in einer Jenaglasform. Hat alles genau gepasst! Noch eine Knoblauchzehe mit in die Eiermilch gegeben. Bin total positiv überrascht! Ideal für eine kleine Menge, wenig Abwasch und sehr Lecker! Liebe Grüße Hobbykochen

07.09.2019 19:55
Antworten
sunshineladyxxx

Ein super Rezept! So nützlich für mich , vor allem beim Camping ! Eine Mikrowelle habe ich dabei! Und es funktioniert tadellos, von wegen man könnte keine Pasta in der Mikro machen... geht einwandfrei!

24.06.2017 15:41
Antworten
Sylvia-Birgit

Mein Mann hat den Rest heute gebacken in Pfanne ,wie gesagt auch ihm Schmeckt es.

28.10.2016 23:43
Antworten
Sylvia-Birgit

Hallo Meerjungfrau ich habe in Elektrischer Pfanne gemacht denken sie das war vielleicht zu heiss?ich werde es bestimmt noch mal versuchen denn Geschmacklich wirklich sehr lecker!danke für Antwort und schönes Wochenende

28.10.2016 23:37
Antworten
meerjungfrau

Hallo, das kann ich so nicht beantworten (auf welcher Stufe erhitzt?). Wichtig ist: sobald die Eier zugegeben wurden, darf das ganze nur noch bei niedriger Hitze erwärmt werden. VG -meerjungfrau-

29.10.2016 12:44
Antworten
josch149

hallo ihr "köche" sind die zeiten nicht ein bisschen lang ??? wenn man alles traditionell kocht braucht man doch weniger zeit oder ??? lg josch

11.07.2012 10:15
Antworten
IsilyaFingolin

grüß euch, schnell einfach und lecker - hab Mozzarella genommen mmh. Und zum Schluss noch 2 Min die Grillfunktion LG Isy

13.01.2012 12:54
Antworten
Bulconisac

Is Lecker! ...aber bei der Light Variante ist mir wohler... hihi

12.10.2011 14:40
Antworten
Lotus097

Hallo meerjungfrau, komisch das dies Rezept noch gar nicht bewertet wurde, wo ich doch sooooooo begeistert bin und finde, das dies , unter all den Mikrowellen Rezepten mit Nudeln, das BESTE und leckerste ist! Hab ich schon `zig mal gemacht, einfach toll. Auch mal als "Light-Variante" mit Cremefine! Ich danke Dir für dieses schöne Rezept und kann nur allen raten : Testes es, super lecker mit einem Glas Wein! Danke sagt Lotus

08.09.2009 21:56
Antworten
meerjungfrau

Hallo, vielen Dank für den netten Kommentar und die *. Freut mich! LG -meerjungfrau-

09.09.2009 15:39
Antworten