Bewertung
(323) Ø4,55
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
323 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 05.03.2008
gespeichert: 7.137 (5)*
gedruckt: 34.697 (166)*
verschickt: 354 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 13.02.2003
12.060 Beiträge (ø2,09/Tag)

Zutaten

500 g Karotte(n)
1 kleine Zwiebel(n)
1 Stück(e) Butter
1 TL, gestr. Zucker
125 ml Gemüsebrühe
1 Becher Sahne
  Salz und Pfeffer
  Muskat
 n. B. Saucenbinder, hell
1/2 Bund Petersilie
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Karotten waschen, schälen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Petersilie waschen und fein hacken.

In einem Topf Salzwasser zum Kochen bringen und darin die Karotten bissfest kochen. Das Wasser abgießen und die Karotten auf die Seite stellen. In den gleichen Topf etwas Butter geben, die Zwiebeln darin anbraten, Zucker darüberstreuen und mit Gemüsebrühe ablöschen. Mit Sahne auffüllen, die Karotten dazugeben und nochmal kurz köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken, evtl. mit Saucenbinder andicken. Zum Schluss die Petersilie darüber streuen.

Diese Beilage wird in unserer Familie sehr gerne gegessen und passt auch zu vielen Gerichten. Am liebsten essen wir das Karottengemüse aber zu Fleischküchle und Kartoffelbrei. Auch Kinder essen es gerne.