Asien
Eintopf
Geflügel
Gemüse
Hauptspeise
Karibik und Exotik
Resteverwertung
Suppe
Vorspeise
gebunden
gekocht
raffiniert oder preiswert
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Asiatisch angehauchte Gemüsecremesuppe mit Hähnchenbruststreifen

nicht püriert auch super lecker als Eintopf

Durchschnittliche Bewertung: 3.57
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. simpel 05.03.2008



Zutaten

für
1 Bund Suppengrün
3 Karotte(n)
4 m.-große Kartoffel(n)
1 Zwiebel(n)
1 Stange/n Lauch
2 Knoblauchzehe(n)
1 Paprikaschote(n), gelbe
etwas Salz und Pfeffer
500 ml Gemüsebrühe
250 ml Kokosmilch
200 ml Wein, weiß
100 ml Milch
etwas Kurkuma, , Curry
1 Bund Petersilie
2 Hähnchenbrüste
etwas Olivenöl
2 EL Gewürzmischung, asiatische oder afrikanische
50 g Pinienkerne
Muskat
Koriander
Ingwer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Die Hähnchenbrüste waschen, trocken tupfen, in feine Streifen schneiden und mit der Würzmischung und etwas Olivenöl gut vermischen und marinieren lassen.

Die Pinienkerne in einer Pfanne anrösten und beiseite stellen.

Das Suppengrün, das Gemüse und die Kartoffeln putzen, waschen und in gleichmäßig große Würfel schneiden. Die Zwiebeln und den Knoblauch fein würfeln.

Etwas Olivenöl in einem großen Kochtopf erhitzen und das Suppengrün (außer dem Lauch), die Karotten, die Kartoffeln, die Zwiebeln und den Knoblauch andünsten, bis sie etwas Farbe bekommen. Dann den Lauch und die Paprikawürfel dazu geben. Mit Salz und Pfeffer würzen, kurz anschwitzen. Die Brühe, den Wein und die Kokosmilch hinzufügen und alles etwa 15 Minuten kochen. Anschließend mit einem Mixstab fein pürieren und die Petersilie fein gehackt dazu geben. So viel Milch dazu geben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Mit den Gewürzen nach Geschmack abschmecken

Die Hähnchenstreifen in etwas Olivenöl sehr heiß und kurz braten.
Die Suppe auf Teller verteilen und die Hähnchenstreifen darüber geben. Die Pinienkerne darüber streuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Flominator

Alles wunderbar, Suppe reichte bei uns beiden für zwei Mahlzeiten. Das Fleisch fand ich ein wenig fad, aber vielleicht waren die Hähnchenbrustfilets auch nur zu groß. Mit einer Lage Salz und Pfeffer am einen Tag und dem Wärmen direkt in der Suppe am nächsten Tag waren sie dann richtig lecker. Das Handling der sehr dickflüssigen Kokosmilch und die halbe Dose, die ich übrig hatte, gefielen mir nicht so gut. Ich werde nächstes Mal vermutlich eher Kokosflocken verwenden. Zudem könnte ich mir noch ein geschnittenes Stück Ingwer in der Suppe vorstellen oder ein paar Ananasstücke. Ach ja, die Pinienkerne habe ich weggelassen. Ich finde es immer ein wenig schwer, die Gewürze richtig zu dosieren. Welche Mengen nehmen denn die anderen so für dieses Rezept? Mein Suppengrün von Edeka war relativ umfangreich und enthielt fast eine ganze Stange Lauch, drei Karrotten, ein Stück Sellerie und ein Kraut, das eine Petersilienart gewesen sein könnte. Ich habe dennoch die drei Karotten und die Stange Lauch aus dem Rezept genommen. Wie ist/war das bei euch?

16.02.2013 16:50
Antworten
PettyHa

Hallo Käferblau, die Suppe war sehr lecker, die Konsistenz genau richtig, die Hähnchenbruststreifen habe ich knusprig ausgebraten, nicht trocken geworden, alle waren begeistert! Vielen Dank für's Rezept! Liebe Grüße PettyHa

10.06.2009 17:38
Antworten
camouflage165

Ich habe noch etwas gelbe Currypaste dazu gegeben und es war für uns * P * E * R * F * E K * T *!!! Danke für das Rezept und lg camouflage165

09.02.2009 14:03
Antworten
trisha88

Danke war ne super Suppe.hat sehr lecker geschmeckt

29.05.2008 22:00
Antworten