Vegetarisch
Aufstrich
Dips
Europa
Italien
Käse
Party
Saucen
Schnell
Snack
Sommer
Vorspeise
einfach
kalt
raffiniert oder preiswert
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gorgonzolamousse mit Basilikumpesto

gut gekühlt mit Baguette ein erfrischendes Sommergericht

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 05.03.2008



Zutaten

für
300 g Gorgonzola, milder
⅛ Liter Sahne
etwas Pfeffer, schwarzer aus der Mühle
30 g Pinienkerne
1 Bund Minze
1 Bund Basilikum
3 EL Olivenöl, gutes
etwas Salz, (Fleur de sel)
1 Zehe/n Knoblauch, fein gehackt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Min. Gesamtzeit ca. 30 Min.
Den Gorgonzola vorsichtig durch ein feines Sieb streichen. Die Sahne steif schlagen und behutsam unter den Käse heben. Herzhaft mit schwarzem Pfeffer würzen. In eine Schüssel füllen und abgedeckt kalt stellen.
Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldgelb rösten, fein hacken.
Minze und Basilikum von den Stielen zupfen und fein hacken. Pinienkerne mit den Kräutern und dem Knoblauch mixen und so viel von dem Öl dazugeben, dass eine cremige Konsistenz erreicht wird, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Pesto zu der Gorgonzolamousse reichen.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.