Fleisch
Früchte
Gemüse
Herbst
Resteverwertung
Salat
Schnell
Snack
Vorspeise
einfach
kalt
raffiniert oder preiswert
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Geflügelsalat mit Trauben

köstliche Kombi aus süß, scharf und fruchtig

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 04.03.2008



Zutaten

für
100 g Feldsalat
250 g Hähnchenfilet(s)
2 EL Öl
Salz und Pfeffer
1 Knolle/n Fenchel, dicke
250 g Weintrauben, grüne
1 Paket Marone(n), gegarte (besser noch: frische!)
125 g Mayonnaise
3 EL Joghurt
1 EL Senf
1 EL Meerrettich, (Glas)
½ Bund Radieschen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Eine große Platte mit dem Feldsalat auslegen.
Die Hähnchenfilets im Öl garen, salzen, pfeffern und in Scheiben schneiden.
Die Fenchelknolle halbieren und in kleine Würfel oder dünne Spalten schneiden, die Trauben (evtl. entkernen oder gleich kernlose kaufen) halbieren. Die Maronen vierteln.
Salatmayonnaise mit Joghurt, Senf und Meerrettich verrühren, die Radieschen stifteln und unter die Salatsauce rühren.
Fleisch, Fenchel, Trauben und Maronen über dem Feldsalatbett verteilen und mit der Salatsauce verrühren. Direkt servieren, der Feldsalat fällt schnell zusammen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.