Asiatischer Nudelsalat


Rezept speichern  Speichern

Für alle Freunde der Soja- und Curry-Küche. Schmeckt warm und kalt.

Durchschnittliche Bewertung: 4.33
 (112 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 04.03.2008 597 kcal



Zutaten

für
250 g Bandnudeln
1 Zwiebel(n)
2 Paprikaschote(n), (rot/gelb)
200 g Schinken, gekochter
4 Ei(er), hart gekocht

Für das Dressing:

5 EL Essig, Reisessig oder Balsamico
5 EL Olivenöl
5 EL Sojasauce, kräftige
5 EL Zucker
2 ½ EL Currypulver

Nährwerte pro Portion

kcal
597
Eiweiß
29,94 g
Fett
18,96 g
Kohlenhydr.
75,14 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Nudeln bissfest kochen. Zwiebel, Paprika und Kochschinken klein schneiden und würfeln, die Eier achteln.

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut vermischen.

In einer zweiten Schüssel Essig, Öl, Sojasauce, Zucker und Currypulver gut miteinander verrühren und über den Salat geben.

Den Salat erneut unterheben, so dass die Sauce sich gut verteilen kann.
Etwas durchziehen lassen und erneut unterheben.

Der Salat lässt sich gut einen Tag im Kühlschrank aufbewahren. Durchgezogen schmeckt er noch intensiver.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

aleha

Hallo Camouflage 165, vielen Dank für dieses super Rezept. Ich habe den Schinken weggelassen (wir hatten so viel Grillfleisch) und habe dafür getrocknete Tomaten mit reingeschnitten. Das Dressing ist ein Traum, zum Reinlegen. Es wird bei uns keinen anderen Nudelsalat mehr geben. Leider kann man nur fünf ***** vergeben. Die bekommst Du von mir alle. Viele Grüße aus dem Frankenland Aleha

19.04.2020 01:18
Antworten
camouflage165

Hallo aleha, herzlichen Dank für den netten Kommentar und die Bewertung! Liebe Grüße zurück aus dem Norden nach Franken! camouflage165

20.04.2020 13:23
Antworten
Haubndaucher

Servus. Wir müssen ebenfalls bestätigen, dass der Salat einen Tag durchgezogen noch besser schmeckt. Vor allem das Currydressing ist der absolute Bringer. Vielen Dank fürs Rezept und liebe Grüße aus Oberbayern. Oliver & Tina

12.04.2020 12:04
Antworten
camouflage165

Hallo Oliver & Tina, vielen Dank für Euren Kommentar und die Bewertung! Liebe Grüße nach Bayern! Rüdiger

20.04.2020 13:25
Antworten
camouflage165

Hallo Bin4ik, Du kannst natürlich auch andere Nudeln verwenden. LG camouflage165

17.02.2020 14:28
Antworten
tanja1906

Hallo, bei uns gabs heute auch Deinen total leckeren Nudelsalat (angeregt durch Gaby und Ille ;-) ). Habe noch Tomaten und Salatgurke mit reingegeben und nur 2 EL Öl und 2,5 TL Curry verwendet. Ich könnte mir auch gut vorstellen, anstelle des Schinkens Tofu zu verwenden. Vielleicht probier ich das gleich beim nächsten Mal aus. Danke für das tolle Rezept! LG Tanja PS: Foto kommt auch noch.

04.08.2009 19:02
Antworten
Illepille

Hallo, ich finde deinen Salat auch sehr gut! Danke fürs Rezept, was ich mit China-Nudeln und Sesam-Öl abgewandelt habe! Ein Bild ist hochgeladen. LG Ille

04.08.2009 12:26
Antworten
camouflage165

Vielen Dank für das Foto. Schön, das Dir das Rezept auch gefällt! LG camouflage165

04.08.2009 13:46
Antworten
Gaby3

Hallo, ich hatte keinen gekochten Schinken da und habe alternativ ein Hähnchnebrustfilet dünn aufgeschnitten und gebraten. Das war auch sehr lecker. Toller Salat! LG Gaby

04.08.2009 04:46
Antworten
camouflage165

Freut mich, wenn das Rezept Dir gefallen hat, mit Geflügelfleisch kann ich es mir auch sehr gut vorstellen. LG camouflage165

04.08.2009 13:45
Antworten