Bewertung
(7) Ø3,89
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
7 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.03.2008
gespeichert: 208 (0)*
gedruckt: 1.492 (10)*
verschickt: 5 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 26.08.2007
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Roulade(n) vom Rind
250 g Sauerkraut
Paprikaschote(n), in Streifen
100 g Speck, durchwachsener, gewürfelt
1 Stück(e) Gemüsezwiebel(n), gewürfelt
 etwas Paprikamark
400 ml Fond, von Kalb oder Rind
1 1/2 TL Kümmel, gemahlen
200 g Schmand
  Butter
  Öl
 etwas Salz
 etwas Pfeffer
 etwas Zucker

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 475 kcal

Den Speck in etwas Öl kross anbraten und die Butter in die Pfanne geben. Darin das Sauerkraut ca. 5 Minuten andünsten. Mit etwas Zucker, Salz und gemahlenem Kümmel würzen.

Die Rouladen mit Salz und Pfeffer würzen, einseitig mit Paprikamark bestreichen und Kraut und Speck längs als Streifen darauf verteilen.
Die Paprikastreifen quer darauf legen.
Rouladen fest aufrollen und binden bzw. feststecken und in Öl rundherum scharf anbraten, herausnehmen.
Im Topf die Zwiebelwürfel und etwa 3 EL Paprikamark anschwitzen, mit 200 ml Fond angießen.
Rouladen einlegen und bei mittlerer Hitze ca. 1,5 Stunden schmoren. Nach der Hälfte der Zeit restlichen Fond angießen und Rouladen wenden.

Rouladen heraus nehmen, Sauce durch ein Sieb streichen, mit dem Schmand verrühren und einige Minuten offen kochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Paprikamark abschmecken.

Dazu passen Klöße sehr gut, welche mit Petersilienbutter und Semmelbrösel serviert werden.