Bewertung
(2) Ø3,75
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.03.2008
gespeichert: 39 (0)*
gedruckt: 1.175 (12)*
verschickt: 4 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 10.07.2002
344 Beiträge (ø0,06/Tag)

Zutaten

  Für den Teig:
Ei(er)
150 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
100 g Mehl
2 TL Backpulver
4 EL Kakaopulver
  Für die Creme:
500 ml Schlagsahne, (Obers)
2 Pck. Sahnesteif
500 g QimiQ
180 g Puderzucker
2 Pck. Vanillezucker
160 ml Eierlikör
  Für die Dekoration:
  Schokoblättchen oder Streusel
  Mandel(n), (Blättchen)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zuerst wird die Eierlikörcreme zubereitet. Dafür wird das Schlagobers mit dem Sahnesteif richtig steif geschlagen. Danach wird das QimiQ mit dem Handmixer glatt gerührt. Staubzucker, Vanillezucker und den Eierlikör kurz mit dem Schneebesen durchrühren und dann mit dem QimiQ gut verrühren. Dann das Schlagobers unterheben. Die Creme dann mindestens 1 Stunde kalt stellen.

Der Teig wird folgendermaßen hergestellt:
Die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen. Den Zucker mit dem Vanillezucker vermischen und unter das Eiweiß unterrühren. Dann das Eigelb unterrühren. Mehl mit Backpulver und Kakaopulver vermengen und dann unter die Eimasse unterheben.

Backofen auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Teig in eine gefettete Springform füllen und ca. 25 - 30 Minuten im Rohr backen. Sicherheitshalber immer eine Stäbchenprobe durchführen.

Den fertigen Tortenboden gut auskühlen lassen und dann in 2 Teile teilen. Den unteren Boden mit etwas Eierlikör beträufeln. Aber nicht zu viel, damit der Boden nicht durchtränkt wird. Dann einen Großteil der Creme darauf streichen. Den zweiten Tortenboden oben darauflegen. Dann die Torte rundherum mit der restlichen Creme etwas dicker bestreichen. Den Tortenrand dann mit den Mandelblättchen verzieren.
Den oberen Tortenboden nach Belieben mit Sahnetuffs oder Cremetuffs verzieren und mit Schokoblättchen oder Streusel bestreuen.