Backen
Kinder
Kuchen
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Lettas Homer Simpson Motivtorte

Eine schnelle Motivtorte, auch für Anfänger geeignet

Durchschnittliche Bewertung: 4.13
bei 6 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 04.03.2008



Zutaten

für
6 m.-große Ei(er)
375 g Zucker
2 Pck. Vanillinzucker
180 ml Öl
150 ml Mineralwasser
75 ml Saft (Multivitaminsaft)
1 Flasche Aroma (Orange oder Zitrone)
375 g Mehl
1 Pck. Backpulver

Für die Dekoration:

400 g Marzipan
1 Tube/n Lebensmittelfarbe, gelb und vier Lakritzschlangen
3 EL Puderzucker
½ TL Milch
1 EL Kakaopulver (ersatzweise braune Lebensmittelfarbe)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Die Eier mit Zucker und Vanillinzucker schaumig schlagen, das Öl unterrühren. Mineralwasser mit Multivitaminsaft mischen und ebenfalls unterrühren. Das Orangen- oder Zitronenaroma dazugeben.
Mehl mit Backpulver mischen und unterrühren. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech von etwa 30 x 40 cm streichen und bei 180 Grad 30-40 Minuten backen.

Den Kuchen auf dem Blech erkalten lassen und dann auf eine zum Schneiden geeignete Unterlage legen.

Eine Homer Simpson-Malvorlage ausdrucken, vergrößern und auf den Kuchen legen. Die Gesichtskonturen mit einem scharfen Messer nachschneiden.

Das Marzipan mit gelber Lebensmittelfarbe einfärben und zwischen Frischhaltefolie in der Größe des Gesichts ausrollen. Vorsichtig die Marzipandecke auf das Gesicht legen, den Kuchen damit auskleiden und das überschüssige Marzipan abschneiden.

Lakritzschlangen halbieren und aufziehen, Homers Konturen, Augen, Bart, Ohr und Haare damit nachzeichnen.

Aus Puderzucker und Milch eine (nicht zu flüssige) Zuckerglasur für die Augen und den Bart (hier kommt später noch Kakao hinzu) herstellen. Die weiße Zuckerglasur mit einem dünnen Pinsel vorsichtig in die Augen streichen. Die restliche Zuckerglasur mit Kakao braun einfärben und den Bart damit ausmalen.

Zum Schluss zwei klitzekleine Lakritzschnecken als Pupillen auf die weiße Zuckerglasur legen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

letta22

Hallo zusammen! Danke für die tollen Kommentare, die Sternchen und eure schönen Fotos!!! Ich freue mich, wenn ihr wie ich Spaß und Freude am Motivtorten-Backen habt. Und mit diesem Rezept geht es ganz einfach!!! :-) Liebe Grüße, Letta

23.11.2014 22:55
Antworten
49julian

Einfach super lecker! Vielen Dank für das unkomplizierte Rezept. Ist meine erste Motivtorte, klar geht es immer besser, aber der Anfang ist schon toll :) Ich habe es mit Buttercreme gemacht, zum dahinschmelzen...lg

28.05.2011 21:37
Antworten
Jess19481

Hallo, habe den Kuchen letzte Woche zum Geburtstag für meinen Freund gemacht... und ich war selbst erstaunt, wie einfach es ging und wie gut es ausgesehen hat... Mein Freund war sprachlos und den Kuchen durfte keiner anrühren, getreu dem Motto "Nur gucken, nicht anfassen". Er steht jetzt immernoch in der Küche zum anschauen :-) Vielen Dank für diese einfache aber coole Idee! Werde auch noch ein Bild hochladen. Jess

22.09.2010 13:10
Antworten
Hauptstadtkind

Hallo Trinity666! Vielen Dank! Für das Weiß hab ich einfach Zuckerguß genommen wie von letta22 vorgeschlagen ;) LG

14.08.2010 16:03
Antworten
Trinity666

Hallo Hauptstadtkind! Dein Homer sieht ja hammermäßig aus!! Hast Du für die weißen Teile auch Marzipan genommen, oder hast Du das mit Zuckerguß gemacht? LG Simone

03.08.2010 22:09
Antworten
Hauptstadtkind

Ich hab zum ersten mal eine Motivtorte gebacken und bin absolut zufrieden mit dem Ergebnis! Die Homertorte gabs zum Geburtstag meines Freundes und alle waren begeistert! Ich hab allerdings dunkelbraune Zuckerschrift anstatt Lakritzschlangen für die Konturen genommen. Und für den Bart hab ich einfach alle Lebensmittelfarben gleichzeitig in den restlichen Marzipan eingeknetet... das ergab dann auch braun. :) Und ich hab für die Torte selbst noch die leckere Füllung von der Elefanten Motivtorte von letta22 genommen. Hat einfach super geschmeckt! Vielen Dank! Foto hab ich hochgeladen.

21.03.2010 13:08
Antworten
Hauptstadtkind

Ich hab zum ersten mal eine Motivtorte gebacken und bin absolut zufrieden mit dem Ergebnis! Die Homertorte gabs zum Geburtstag meines Freundes und alle waren begeistert! Ich hab allerdings dunkelbraune Zuckerschrift anstatt Lakritzschlangen für die Konturen genommen. Und für den Bart hab ich einfach alle Lebensmittelfarben gleichzeitig in den restlichen Marzipan eingeknetet... das ergab dann auch braun. :) Und ich hab für die Torte selbst noch die leckere Füllung von der Elefanten Motivtorte von letta22 genommen. Hat einfach super geschmeckt! Vielen Dank! Foto hab ich hochgeladen.

21.03.2010 13:08
Antworten
joejohn

Solche Motivtorten sind echt super, gerade für Simpsonsfans. Ich habe im Internet noch einen Motivkuchen mit Homer Simpson entdeckt: http://www.wawerko.de/homer-simpson-amerika-kuchen+3361.html

06.10.2009 14:20
Antworten
aiksasa

die torte sieht phänomenal aus. nur leider werde ich sie wohl nie so hinbekommen...

07.04.2008 15:18
Antworten