Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.03.2008
gespeichert: 39 (0)*
gedruckt: 402 (3)*
verschickt: 9 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 12.02.2008
63 Beiträge (ø0,02/Tag)

Zutaten

2 Platte/n Blätterteig, TK
8 kleine Zwiebel(n), rote
2 EL Olivenöl
2 TL Zucker
2 EL Balsamico
  Salz
  Pfeffer, aus der Mühle
2 kleine Käse, runde Ziegenkäse
  Rucola
  Walnüsse
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Blätterteigplatten etwa 10 Minuten auftauen lassen. Die Zwiebeln schälen, halbieren und in feine Spalten schneiden. Das Olivenöl erhitzen und die Zwiebeln 10 Minuten darin andünsten. Den Zucker dazugeben und karamellisieren lassen. Mit dem Essig ablöschen und mit Salz und Pfeffer würzen. Ca. 5 Minuten weiterdünsten lassen.
Die Teigplatten quer halbieren. Mit einem Messer rundrum 1cm vom Rand tief einritzen, aber nicht durchschneiden, nun den Rand hoch klappen und an den Ecken leicht andrücken.

Den Backofen auf 200°C vorheizen.

Die Zwiebeln in den Blätterteigförmchen verteilen. Den Ziegenkäse waagerecht halbieren und je eine Hälfte auf die Zwiebeln legen. Die Blätterteigecken im Backofen auf der mittleren Schiene etwa 20 Minuten goldbraun backen.

Mit dem Rucola und den Walnüssen garnieren.