Quark - Öl - Teig


Rezept speichern  Speichern

Blechkuchen mit Früchten

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 04.03.2008



Zutaten

für

Für den Teig:

250 g Quark (Magerquark)
125 g Zucker
1 Ei(er)
1 Prise(n) Salz
6 EL Milch
8 EL Öl
500 g Mehl
1 ½ Pck. Backpulver
1 Glas Sauerkirschen oder
1 Dose Früchte nach Wahl

Für die Streusel:

100 g Butter oder Margarine
200 g Mehl
125 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
Fett für das Blech

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Für den Teig Magerquark, Zucker, Ei, Salz, Milch und Öl mit den Rührhaken des Handrührgerätes auf höchster Stufe verrühren. Dann das Mehl und das Backpulver nach und nach unterrühren.

Als Nächstes ein Kuchenblech einfetten, den Teig darauf ausrollen und an den Kanten vom Backblech mit dem Teig einen Rand formen. Die Sauerkirschen oder die Früchte erst abtropfen lassen und dann auf dem Teig verteilen.

Für die Streusel Butter oder Margarine, Mehl, Zucker und Vanillezucker mit den Knethaken des Handrührgerätes auf höchster Stufe verkneten und anschließend die Streusel auf den Kuchen krümeln. Bei 180°C Ober-/Unterhitze im vorgeheizten Backofen ca. 25 bis 30 Minuten backen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

juse1992

Super Rezept :) ich würde glaube ich nach dem Backen noch Zimt und Zucker drüber streuen. Versuche ich das nächste Mal.

22.04.2020 10:21
Antworten
Bree_Vandekamp

lecker=) und dicker teig ...1A!

20.08.2009 17:59
Antworten
too-nice

Kuchen ist sehr lecker! Habe jedoch nur die Hälfte vom Teig genommen, da ich kein Freund von allzu dicken Kuchenböden bin.

26.07.2008 17:48
Antworten