Gemüse
Hauptspeise
Sommer
Schnell
einfach
Schwein
Winter
Braten
Herbst
Kartoffeln

Rezept speichern  Speichern

Bratkartoffeln mit Porree und Käse

Durchschnittliche Bewertung: 4.21
bei 85 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 04.03.2008



Zutaten

für
750 g Pellkartoffel(n), sehr kleine
3 Zwiebel(n)
100 g Speck, durchwachsener
1 Porreestange(n)
100 g Käse (Gouda)
2 EL Öl
Salz und Pfeffer
1 EL Butter
½ Bund Schnittlauch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Kartoffeln pellen. Die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden, den Speck würfeln. Den Porree putzen, waschen und in Ringe schneiden. Den Käse grob raspeln.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen und den Speck darin glasig werden lassen. Zwiebelringe und Porree hineingeben und alles 10 Minuten bei geringer Hitze braten. Würzen und herausnehmen. Nun die Butter in die Pfanne geben, erhitzen und die kleinen Kartoffeln ca. 10 Minuten kräftig braun braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Das Gemüse wieder zu den Kartoffeln geben, den Käse darüber streuen und alles mischen, bis der Käse zerläuft.

Die Bratkartoffeln mit Schnittlauchröllchen bestreut sofort servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Wetter123

Endlich mal nach schon viel gekocht meinen Kommentar abgeben. Lecker sehr lecker und schnell gemacht. Mal wieder 5 Sterne ist es mir wert.lg danke für das Rezept

19.08.2019 20:52
Antworten
xyz13

Hallo, das war sooo lecker! Ins Gemüse kam noch 1 EL saure Sahne und etwas Sojasoße. Die Kartoffeln wurden seperat angebraten und zum Schmelzen kam das Ganze kurz in den Ofen. LG xyz13

13.02.2019 16:57
Antworten
BurkhardLehrl

An alle Mitkommentartoren: Das müsst ihr Mal mit Handkäse probieren. Ich bin auf eure Antworten gespannt!

30.09.2018 09:45
Antworten
TILVA62

DAS ESSEN WAR SEHR GUT,ALLES HAT GEKLAPT,HAT GUT GESCHMECKT! LG aus Ungarn!

24.08.2018 12:48
Antworten
teddygirl

Totaler Mist mit den Pellkartoffeln 😔 Fiel alles total auseinander... Wird so in der Art nicht nochmal nachgekocht.

24.07.2018 11:19
Antworten
sw835

Hallo heimwerkerkönig ! Du bist ein Superkönig!!!!!! Hmmmm ! Lecker , lecker ! Schon lange nicht mehr sooooo gut gegessen ! Dabei ist dein Rezept sooooo einfach , um es nachzukochen. Etwas habe ich , es ist halt meine Art, verändert. Den geraspelten Käse habe ich in 200g Sahne gegeben , ein Ei dazu und viel frisch geriebene Muskatnuss . Diese Mischung einfach in eine Auflaufform geben und alles 15Min. bei 200 Grad überbacken. Danke für dein Rezept , ein Bild liefern wir nach ! LG Ulla u. Ulli

29.10.2008 22:20
Antworten
uevers

Hallo Heimwerkerkönig............. Dein Rezept ist immer wieder lecker und in tausend Varianten abwandelbar. Ich mag es sehr gerne wenn noch ein paar Nordseekrabben untergehoben wurden. Gruß Uschi

23.10.2008 20:12
Antworten
Amarettokeks

Ein super Rezept....die Idee mit dem Käse ist wirklich sehr gut! Ich konnte so die Salzkartoffeln vom Vortag verwerten. Danke dafür und liebe Grüße Amarettokeks

23.10.2008 17:54
Antworten
fouroclock

So ein ähnliches Rezept hab ich auch. Bei mir kommen noch Tomaten und Salami mit dazu. Geht schnell und schmeckt allen super. LG Anne

22.10.2008 14:27
Antworten
lady_sunshine

Da wir sehr gerne Bratkartoffeln essen hab ich gestern dieses Rezept für uns herausgesucht. Allerdings habe ich eine klitzekleine Änderung vorgenommen. Den Käse habe ich nicht untergerührt sondern die Pfanne für 10 Minuten bei 180° mit Grillunterstützung im Backofen überbacken. (die Pfanne muss natürlich einen backofenfesten Griff haben) Wir waren beide begeistert... Das war so lecker, bei der Variation werden wir zu Wiederholungstätern. :)

22.10.2008 10:04
Antworten