Kartoffel - Möhren - Eintopf


Rezept speichern  Speichern

mit Hackfleisch

Durchschnittliche Bewertung: 4.08
 (10 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 01.03.2008 437 kcal



Zutaten

für
2 Zwiebel(n)
300 g Hackfleisch, gemischtes
600 g Möhre(n)
600 g Kartoffel(n)
750 ml Brühe
Petersilie
Salz und Pfeffer
Öl zum Anbraten

Nährwerte pro Portion

kcal
437
Eiweiß
19,35 g
Fett
25,78 g
Kohlenhydr.
31,37 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Zwiebeln schälen und würfeln. Zusammen mit dem Hackfleisch in heißem Öl leicht anbraten. Die Möhren und Kartoffeln schälen, in kleine Würfel schneiden und zugeben. Die Brühe zugeben, alles zusammen aufkochen und etwa 45 Minuten köcheln lassen Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit gehackter Petersilie bestreut servieren.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

ankleima

Der Eintopf hat gut geschmeckt. Habe aus dem Hackfleisch kleine Klößchen gebraten und noch eine Hand voll Suppengemüse mitgekonnt. LG ankleima

11.07.2020 11:34
Antworten
MajorMuffin

Hallo Jojo60, habe nach der deftigen Weihnachtstorte von Lämmchen eine leichte Suppe gesucht. Ich etnschied mich für sehr mageres Rindertartar. Mengenmäßig habe mich ans Rezept gehalten und hatte direkt am nächsten Tag auch noch etwas von dem tollen Eintopf. Anstelle der Petersilie gab es bei mir Dill. War vorzüglich.

04.12.2017 13:22
Antworten
Sarie

Hallo, super Rezept, perfekt. Schnell gekocht, einfach nur lecker.

04.10.2014 17:55
Antworten
Ostkantonen

Hallo,kann nur sagen schnell und einfach .Hat der ganzen Famile gut geschmeckt.Gruss aus norwegen von den Ostkantonen

08.03.2011 17:47
Antworten
FrauMausE

Wirklich ein tolles Rezept - meine kids lieben diesen Eintopf! Eine Prise Zucker rundet die Sache noch ab... LG FrauMausE

06.03.2011 12:44
Antworten
Fannylein

Hallo, habe diese Woche den Eintopf in doppelter Menge gemacht. Einmal haben wir es als Eintopf gegessen und einmal als Auflauf mit Käse überbacken. Hat allen sehr gut geschmeckt. Lg Fanny

20.03.2010 18:00
Antworten
Janne226

Ein einfaches und schnelles Essen - und superlecker !!! Ich habe noch etwas Majoran dazugegeben. Vielen Dank dafür :-)

31.03.2009 11:16
Antworten