Backen
Deutschland
Europa
Hauptspeise
Mehlspeisen
Rind
Schwein
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Gebackene Hefeklöße mit Hackfleischfüllung

Durchschnittliche Bewertung: 4.38
bei 22 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 20.12.2002



Zutaten

für

Für den Hefeteig:

500 g Mehl
1 Pkt. Hefe (Trockenhefe)
80 g Butter, flüssig
Salz
Salbei
Rosmarin
250 ml Bier

Für die Füllung:

400 g Hackfleisch
2 EL Öl
100 g Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
Salz und Pfeffer
Oregano
150 g Käse (Butterkäse)
1 Dose/n Tomate(n), ( 425g)
1 Ei(er), davon das Eigelb
2 EL Milch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 60 Min. Ruhezeit ca. 60 Min. Gesamtzeit ca. 120 Min. Kalorien pro Portion ca. 1000 kcal
Teigzutaten verkneten und 30 Minuten gehen lassen. Durchkneten und weitere 30 Minuten gehen lassen.
Für die Füllung Hackfleisch in heißem Öl anbraten. Zwiebel und Knoblauch kurz mitbraten, Gewürze dazu und den gewürfelten Käse zufügen. Abgetropfte Tomaten zerkleinern und zufügen.
Teig in acht Portionen teilen und flachdrücken. Füllung jeweils draufgeben und dann acht Klöße formen. Auf ein gefettetes Backblech legen und bei 200 Grad ca. 25 Min. backen.
Eigelb und Milch verquirlen und die Klöße nach 10 Minuten damit bepinseln.
Schmeckt lecker mit grünem Salat

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

HannekeJoana2710

Ich liebe dieses Rezept und verwende es gerade dann gerne, wenn Besuch kommt. Statt des angegebenen Butterkäses verwende ich Fett, das macht das Ganze wesentlich würziger, was uns persönlich lieber ist. Ansonsten sind wir vollkommen zufrieden 😊

12.08.2017 16:03
Antworten
SteffiSteff198

ich bin gerade dabei das Rezept auszuprobieren. Leider hat das mit dem Hefeteig nicht so ideal geklappt wie er hofft,da er nehr trocken als alles andere war.

14.07.2016 11:14
Antworten
sincera

Hatte gerade etwas Hefe übrig und habe nach einem passenden Rezept gesucht. Hiermit habe ich es gefunden. Und es war mehr als nur eine Resteverwertung. Echt lecker!!! Beim nächsten Mal werde ich die Füllung dann mal ein wenig varieren und gern darüber berichten. Aber erstmal 5 Punkte!

18.02.2015 21:37
Antworten
Evi__

Habe das Rezept heute ausprobiert und es hat uns wirklich sehr gut geschmeckt. Werden wir sicherlich wieder einmal machen! DANKE !!

05.02.2014 19:33
Antworten
pinschling

Gestern Abend deine Hackfleisch-Brötchen mit Kopfsalat gemacht noch 2 Peperonie dazu und Frische statt Dosentomaten sehr gut den Teig werde ich für einen Fleisch-Kuchen nutzen nach art des Strudels. DANKE !!!

21.12.2013 07:44
Antworten
jumbo6969

Hallo, wir haben heute dieses Rezept probiert. Wir waren sehr skeptisch und hatten keinen Plan "B". Die Klöße waren nur gut. Sie schmecken einfach nur gut. Mit den Mengenangabe habe ich mich etwas vertan. Ich habe die Klöße etwas zu gut gefüllt. So war ein korrektes ausformen der Klöße nicht möglich. Aber das hat dem ausgeprochen guten Geschmack keinen Abbruch getan....! Danke für dieses sehr gute Rezept!!!!!!

19.05.2009 18:49
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo, das Rezept hat sich schon sehr lecker angehört und ich habe es gleich ausprobiert. War sehr sehr lecker!!! Ich habe den Teig mit frischer Hefe gemacht, hat auch funktioniert. Es ging schnell und war einfach zuzubereiten. Es eignet sich aus prima für Besucher. Tipp: zum Aufwärmen nicht unbedingt in die Mikrowelle; die Klöße waren danach etwas pappig. Vielen Dank!

16.04.2008 10:50
Antworten
Glücksbärchen

Hallo, habe das Rezept zu einem grünen Salat probiert und es hat mir sehr gut geschmeckt. Auch kalt am nächsten Tag noch sehr lecker! LG Glücksbärchen

24.07.2007 14:14
Antworten
Kira4

Oh, hört sich fantastisch an. Ich liebe Hefeklöße, vor allem mit Sauerbraten. Aber diese probiere ich aus. danke für das schöne Rezept Lieben Gruß Brigitte

26.09.2004 13:18
Antworten
S.B. 5

das ist ja,ein interessantes gericht. das wird getestet. gruss SAbo!!

10.04.2003 02:00
Antworten