Fleisch
Gemüse
Vorspeise
Hauptspeise
Backen
warm
Party
Schnell
einfach
Snack
Tarte
Gluten
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Spinattarte

Durchschnittliche Bewertung: 4.42
bei 50 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 29.02.2008 2667 kcal



Zutaten

für
250 g Mehl
2 TL Backpulver
75 g Margarine
½ TL Salz
125 ml Milch
300 g Spinat, küchenfertig vorbereitet
30 g Schinken, geräuchert in Würfel
2 Zwiebel(n), in Würfel geschnitten
Salz und Pfeffer
3 Ei(er)
125 ml Milch
2 EL Speisestärke, (Mondamin)
Salz
150 g Käse, (geriebener Gouda)
Muskat

Nährwerte pro Portion

kcal
2667
Eiweiß
105,74 g
Fett
137,96 g
Kohlenhydr.
245,91 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Aus Mehl, Backpulver, Margarine, Salz und Milch einen Pastetenteig zubereiten.

Für die Füllung den gewürfelten Schinken auslassen. Die Zwiebeln und den Spinat dazugeben und andünsten. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.

Teig ausrollen und in eine gefettete Quicheform geben und einen Rand hochziehen. Die Füllung darauf verteilen.

Für den Guss Milch, Eier, Mondamin und Salz verquirlen und über die Füllung gießen. Mit dem Gouda bestreuen.

Das Ganze bei 200°C circa 30 Minuten backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Maryam1989

einfach tolles und leckeres Rezept. Es ist überhaupt nicht Zeitaufwendig. Habe TK Spinat zum ersten mal genommen und es hat super geklappt 😁

21.07.2019 12:08
Antworten
Koch232

Hallo Heute gab es die Tarte, allerdings mit Mangold, nur 1 Ei, mit Schafskäsewürfeln und etwas Senf in der Sahne, Milch war aus. Es hat uns gut geschmeckt, nur der Teig war zu dick, zu trocken und irgendwie nicht passend. Wir haben ihn nicht gegessen. Sorry, aber ist halt Geschmackssache LG Sabine

31.12.2018 20:00
Antworten
tantenirak

........schnell zubereitet und einfach aber lecker,wir haben den Rest kalt gegessen......köstlich. LG Karin

13.04.2017 22:18
Antworten
LiljanaSorentana

Echt geniales Rezept, wird ausprobiert :)

03.05.2016 11:59
Antworten
luftwolke

Wirklich ein tolles Rezept - seit dem ich es kenne mache ich meinen Quiche-Teig nur mehr selber - geht echt fix! Gemüse, Käse wechsle ich auch immer - je nachdem was der Kühschrank hergibt. Sehr zu empfehlen!

06.03.2016 21:08
Antworten
fatzi

Hallo, das Bild hat mich gleich angelacht, da ich was ohne Fleisch suchte. Es hat uns sehr gut geschmeckt -gerade die Verbindung Spinat/Käse und dazu den knusprigen Boden. Grüßle Gisela

07.07.2009 08:57
Antworten
Mama0007

Hallo, wir sind total begeistert von deiner *Tarte*, einfach lecker! Habe allerdings beim Teig weniger Wasser gebraucht. Vielen Dank für das tolle Rezept! Liebe Grüße Daniela

21.06.2009 22:35
Antworten
hookahey

Huhu Daniela, danke für deine nette Bewertung. Schön das Euch das Rezept gefällt. Ich bereite den Teig ja mit Milch zu.Vielleicht verhält sich Milch und Wasser in der Zubereitung anders? Viele Grüße, Hooka,

22.06.2009 18:22
Antworten
funny66

Hallo,habe direkt Spinat mit Zwiebeln gekauft(+ 1 Knobi).Ansonsten habe ich mich genau an die Mengenangaben gehalten.Was soll ich sagen,war wirklich super super lecker.Bilder folgen.LG funny66

19.01.2009 15:38
Antworten
hookahey

Huhu funny, vielen Dank für die tollen Fotos und die gute Bewertung. Freut mich das es dir geschmeckt hat! Gruß, hooka.

27.01.2009 13:55
Antworten