Bewertung
(4) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 29.02.2008
gespeichert: 301 (0)*
gedruckt: 2.184 (2)*
verschickt: 8 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.04.2007
600 Beiträge (ø0,14/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Teig:
250 g Mehl
1 Msp. Backpulver
2 Pck. Vanillezucker
1 Becher Crème fraîche
175 g Margarine
  Für die Streusel:
100 g Margarine
150 g Mehl
75 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Msp. Zimt
  Für die Füllung:
500 g Sahne
25 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
2 Pck. Sahnesteif
450 g Pflaumenmus
 n. B. Puderzucker

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Teig wird aus den genannten Zutaten ein Mürbeteig erstellt. In vier Teile teilen und auf Springformböden verteilen. Die Streusel auf die vier Böden verteilen und dann bei 200° ca. 15 Minuten backen. Nach dem Backen sofort lösen und erkalten lassen.

Drei Böden mit dem Pflaumenmus und danach mit der steifgeschlagenen Sahne bestreichen. Die Böden aufeinander setzen und mit dem nicht bestrichenen Boden abschließen. Mit Puderzucker bestäuben.

Am besten schmeckt der Kuchen, wenn er noch einen Tag zum Durchziehen hat. Man kann den obersten Boden auch vor dem Erkalten in zwölf Tortenstücke teilen und diese als Letztes aufsetzen. Da der Kuchen aber sehr mächtig ist, schneide ich ihn immer erst am Kaffeetisch in schmale Stücke (16 - 20).