Pfirsichtraum


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

leckere Quarkspeise mit Frucht und karameliesierten Mandeln

Durchschnittliche Bewertung: 4.33
 (16 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 29.02.2008



Zutaten

für
1 kg Quark (Magerquark)
2 Dose/n Pfirsich(e)
400 ml Schlagsahne
2 Pck. Sahnesteif
1 Pck. Löffelbiskuits
200 g Zucker
1 Liter Pfirsichsaft, mit Wasser gemischt
2 Pck. Puddingpulver (Vanillegeschmack)
2 Pck. Mandel(n), gehobelte
4 EL Butter
4 EL Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Pfirsiche gut abtropfen lassen und in kleine Würfel schneiden. Den Pfirsichsaft auffangen. Magerquark mit 150 g Zucker und 1 Tasse Pfirsichsaft verrühren. Die Sahne mit dem Sahnesteif und 50 g Zucker steif schlagen und danach unter die Quarkmasse heben.

Mit dem aufgefangenen Saft (ca. 500 ml) und 500 ml Wasser den Vanillepudding kochen und abkühlen lassen. 4 EL Zucker in der Pfanne karamellisieren lassen, Butter dazugeben und die Mandeln langsam darin anrösten.

In eine große Glasschale kommt nun eine Schicht der Quark-Sahne-Masse, darauf wird der Löffelbiskuit gelegt. Weiter geht es mit dem Vanillepudding, Pfirsichen, Rest der Quarkmasse, Rest Vanillepudding und als Abschluss die gerösteten Mandeln.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Doroco

Der Pfirsichtraum ist wirklich ein Traum. Auch ich habe nur die Hälfte an Zucker genommen. Es schmckte herrlich! Doroco

18.07.2021 19:07
Antworten
wundertuete75

Hallo zusammen, kann mir jemand sagen, ob ich den Pfirsichtraum auch am Vortag bereits schichten kann? Danke schön!

27.03.2019 11:08
Antworten
rini33

Hallöchen ,ja kann man gut schon einen Tag vorher machen .Nur die Mandeln sollten erst am gleichen Tag gemacht werden ,sonst weichen sie so durch.Gutes gelingen.

27.03.2019 19:45
Antworten
Haby

Dieses Rezept ist einfach genial. Einfach nur die Hälfte vom Zucker und noch den Saft einer Zitrone dazu geben und es wird sogar noch besser.

10.03.2019 19:23
Antworten
Schatula73

Dieses Rezept reicht locker für zwei große Glasschüsseln - genial und noch genialer mit Eierlikör auf den Löffelbiskuits (oder sonstwo drauf) ;))

25.04.2017 16:44
Antworten
bröserl1

Hallo rini33, deinen " Traum " habe ich zur Feier unseres Hochzeittages gemacht. Schnell zubereitet und sooooo lecker!! Beim nächstenmal werde ich Portionsgläser nehmen - so daß jeder von den Mandeln was abbekommt ( diesesmal haben die ersten " Esser "( wir hatten " Selbstbedienung " ) die Mandeln ziemlich " abgeräumt " ;-)) ) Danke für´s Rezept und liebe Grüße Bröserl

08.06.2012 18:15
Antworten
Fannylein

Hallo rini, danke für das tolle Rezept. Der Pfirsichtraum ist ein Traum von Nachspeise. Schmeckt klasse, so richtig frisch. Von mir * * * * * * * * * * (wenns möglich wäre) für das Rezept, allso volle Punktzahl. Die Menge ist ausreichend für 15 Personen, paßt gerade in eine 3,5 ltr. Schüssel, aber die ist dann eben voll. lg Fanny

07.09.2008 06:38
Antworten
Gisi-Maus

Hallo rini, ich habe dieses Dessert auf einer Geburtstagsfeier gemacht und war ratz-fatz aufgegessen. Jeder fragte nach dem Rezept. Einfach leicht und fruchtig, passt immer und ist schnell gemacht. Habe ich in meiner Rezept-Sammlung aufgenommen und wird auf jeden Fall wieder gemacht. Vielen Dank für das Super Rezept. LG Gisi-Maus

18.05.2008 15:38
Antworten
rini33

Ja,stimmt es reicht bestimmt für 15 Personen. Leider habe ich noch nicht herausgefunden,wie man Korrekturen an den geschriebenen Rezepten vornimmt. Freut mich ,dass es gut gelungen ist und geschmeckt hat.

01.04.2008 06:49
Antworten
melanie-ilona

Das ist ein leckeres Dessert, bei dem nicht viel schief gehen kann. Ich habe es für 40 Personen als Nachtisch gemacht und es kam sehr gut an. Es macht sehr satt und ist reichhaltig aber trotzdem fruchtig. Passt gut zu einer Suppe als Hauptgang. Meiner Meinung reicht das Einfache Rezept locker für 15 Personen, denn bei mir blieb viel übrig und es lag bestimmt nicht an den Gästen :-)

31.03.2008 14:38
Antworten