Zitronen - Erdbeer - Creme


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4
 (32 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 29.02.2008 252 kcal



Zutaten

für
0,4 Liter Milch
½ Zitrone(n), unbehandelt, den Abrieb davon
3 Blatt Gelatine, weiße
400 g Erdbeeren, oder Himbeeren
150 g Zucker

Nährwerte pro Portion

kcal
252
Eiweiß
4,79 g
Fett
3,91 g
Kohlenhydr.
47,75 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 20 Minuten
Die Milch mit der Zitronenschale erhitzen und 50 g Zucker hineingeben, dann die zuvor in kaltem Wasser eingeweichte Gelatine darin auflösen.

Dann die Milch in schief gelegte Gläser einfüllen und im Kühlschrank gelieren lassen. Wenn die Milch fest ist, die Erdbeeren mit dem restlichen Zucker pürieren und in die Gläser füllen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Sterneköchin2011

Hallo, sieht optisch wunderschön aus und sorgt bei den Gästen für ein Staunen. Mit unseren eigenen Erdbeeren aus dem Garten (TK) ein sehr schönes Dessert - habe jedoch für die Milchcreme mehr Zitronenabrieb genommen. LG von Sterneköchin2011

22.01.2017 18:54
Antworten
Animama

Hallo! Da gibt es nicht viel zu sagen...das Dessert ist einfach nur lecker! Ich hab bissl weniger Zucker genommen, aber sonst war alles okay! Ich danke fürs leckere Rezept! LG Animama

12.01.2017 16:52
Antworten
GourmetKathi

Sehr lecker und endlich mal was ohne Schlagobers! GLG Kathi

24.05.2016 20:44
Antworten
DolceVita4456

Gestern habe ich die Zitronen-Erdbeer-Creme zubereitet. Optisch ein tolles Dessert, leider hat mir die Creme überhaupt nicht geschmeckt, sorry. Es war von einer Creme weit entfernt, sondern nur gestockte Milch mit Zitronenaroma. Ich werde es noch einmal zubereiten, aber dann statt Milch süße Sahne nehmen und es noch mit selbstgemachtem Vanillezucker verfeinern. VG DolceVita

12.05.2016 09:58
Antworten
patty89

Hallo ein leckeres Dessert mit toller Kombination aus Erdbeermuß und Zitronen-Milch-Creme. Optisch sehr schön. Danke fürs Rezept LG Patty

23.01.2015 14:33
Antworten
humstein

Hallo! Das sieht ja auf den Fotos super aus. Habe ich mir schon gespeichert, um es auszuprobieren. Lg humstein

09.10.2009 16:05
Antworten
ak99

Hallo! Ich habe einen Testlauf gestartet, am We möchte ich das Dessert für 24 Portionen machen. Statt Zitronenabrieb habe ich 1/3 der Gesamtflüssigkeit durch Zitronensaft ersetzt, im Zitronensaft die eingeweichte Gelatine aufgelöst, statt Zucker habe ich Puderzucker in die Milch gerührt, löst sich schneller auf. Die Gläschen habe ich in einen Eierkarton gesetzt, für die 24 Gläschen organisiere ich mir Eiertabletts. LG aus dem 7 Gebirge, * AK*

20.09.2009 17:32
Antworten
Signorina_Bocca

Hallo! Das hört sich ja toll an und das Bild ist viel versprechend! Eine kleine Frage hätt ich da nur: Wie stellst Du die Gläser schräg in den Kühlschrank ohne dass sie umkippen? LG Susanna

16.03.2008 09:16
Antworten
kingofbongobongo

hallo, ich benutz eine Auflaufform in der ich ein zusammengerolltes geschiertuch lege, das funktioniert eigentlich immer.

16.03.2008 10:11
Antworten
evlys

Hallo Susanna, ich habe diese großen Porzellankaffeebecher verwendet, einfach das Glas schräg hineinstellen. Dann muß man nicht ganz so vorsichtig sein beim Transport in den Kühlschrank und platzmäßig ist es variabler (mein Kühlschrank ist IMMER sehr voll :-). Allerdings habe ich nur 2 Portionen zubereitet, bei größeren Mengen ist die Auflaufform evt. geeigneter. Grüße Evlys

31.03.2008 18:10
Antworten