Fleischsalat wie vom Metzger


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

lecker, aber mit vielen Kalorien!

Durchschnittliche Bewertung: 4.5
 (183 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 28.02.2008 3543 kcal



Zutaten

für
333 g Fleischwurst
333 g Gewürzgurke(n), dicke
333 g Mayonnaise

Nährwerte pro Portion

kcal
3543
Eiweiß
48,75 g
Fett
369,46 g
Kohlenhydr.
15,98 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 15 Minuten
Die Mengenangaben richten sich hier nach der gewünschten Gesamtmenge. Die genauen Angaben berechnet Ihr bitte selber z. B. bei 1 kg fertigem Salat: 333 g Fleischwurst, 333 g Gurken, 333 g Mayonnaise.

Die Fleischwurst zunächst mit der Maschine in ganz dünne Scheiben schneiden und dann mit dem Messer in dünne Streifen. Abwiegen. Gleiche Menge Gewürzgurken (es müssen die dicken sein!!!) in genauso feine Streifen schneiden. Dann die Gurken auspressen (wie einen feuchten Lappen) und zur Wurst geben.

Anschließend die Mayonnaise in gleicher Menge zugeben. Wer hier Kalorien sparen will, kann auch mit Mayonnaise und Joghurt, Miracel Whip und Majo o. ä. experimentieren. Das geht auch, aber: Fett ist Geschmacksträger und die Fleischereien arbeiten auch mit 80-prozentiger Mayonnaise. Alles gut durchmengen und ein paar Stunden stehen lassen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Dan_Prz

Ich war etwas skeptisch wegen der Menge der Gurken, aber das Ergebnis ist echt perfekt. Kann ich empfehlen auszuprobieren. Wer etwas mehr Säure mag und wem es wegen der Mayonaise zu dick ist, kann ja noch ein wenig von der Gurkenflüssigkeit aus dem Glas mit dazu tun. Was den Beitrag weiter unten mit der Verflüssigung der selbst gemachten Mayo betrifft, ich habe das auch schon einmal festgestellt nehme an es liegt an den "fehlenden Chemikalien der Lebensmittelindustrie" wie Stärke, Stabilisatoren etc.

23.12.2022 19:01
Antworten
joloit

…. genauso soll ein Fleischsalat schmecken!!

21.11.2022 06:05
Antworten
kaffeeanalyde

Grad gemacht. Lecker. Aber irgendwie ist meine selbstgemachte Majo beim unterrühren ziemlich flüssig geworden. Na ja, hau ich jetzt alles morgen an den Kartoffelsalat. Vlt hat ja jemand eine Idee, was da passiert sein könnte.

12.11.2022 18:50
Antworten
Wolle1068

Herzlichen Dank für das Rezept. Hab natürlich, wie viele andere auch, ein wenig "rumgebastelt". Von den Zutaten her ist mir das zu Majolastig. Zum rumprobieren habe ich 4 Scheiben Lyoner und 1 1/2 Gurken genommen. Majo nach Gefühl, Salz, Pfeffer und Gurkenwasser dazu. Perfekt! Und ich renne seit Jahrzehnten von einem Metzger zum anderen auf der Suche nach dem perfekten Fleischsalat :-/ Und den hatte ich damals als es CoOp noch gab.

07.09.2022 17:01
Antworten
barthsilke23

Sehr lecker. Am Anfang war ich etwas skeptisch - keine Gewürze und vielleicht zu viel Majo. Nach 24 h im Kühlschrank einfach perfekt. Den wird es auf jeden Fall wieder geben 👍

13.08.2022 16:18
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo Ivonne, ich nehme 80%ige Mayonaise aus dem Glas oder aus der Tube. Sie braucht gar nicht gewürzt zu werden, da durch die Fleischwurst (geht übrigens auch Jagdwurst oder Bierwurst oder Bierschinken oder alles gemischt, falls mal zu viel Aufschnitt übrig geblieben ist!) und die Gurken genug Würze im Salat ist! Liebe Grüße esserhe123

23.04.2009 14:54
Antworten
ivonne_k79

Hallo esserhe123, wird die Mayonnaise ganz normal mit Ei und Öl hergestellt? Womit wird die Mayonnaise gewürzt? LG; Ivonne

23.04.2009 13:27
Antworten
Scotty42

Hallo, Mayonnaise besteht aus Eigelb, Senf, Salz, Worcestersoße und natürlich ÖL

11.04.2012 15:15
Antworten
heidschnucke-goes-usa

wir wohnen in atlanta/usa und haben zwar ein deutschen baecker und auch einen deutschen schlachter um die ecke, aber der verkauft leider keinen fleischsalat. ich werde das rezept auf jeden mal ausprobieren und mir vom baecker meines vertrauens eine schoene scheibe schwarzbrot dazu holen.;-) klingt lecker, danke. lieben gruss von der heidschnucke.

07.09.2008 02:08
Antworten
Ginevra

Das sit absolut genau der Fleischsalat, wie ich ihn immer in Deutschland beim Schlachter bekommen habe. Hier in England bekomme ich keinen Fleischsalat, ausser, ich mache ihn selbst - nun habe ich endlich das rezept, das ich immer gesucht habe. Vielen dank!

18.03.2008 20:51
Antworten