Europa
Festlich
Geflügel
Hauptspeise
Italien
Schmoren
Wildgeflügel
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Quaglie all Bracconiere

Wachteln auf Wildschützenart

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 28.02.2008



Zutaten

für
8 Wachtel(n), küchenfertig
Salz und Pfeffer
200 g Schalotte(n), gewürfelt
1 Bund Oregano, gehackt
1 Bund Melisse, gehackt
1 EL Zitrone(n), abgeriebene Schale
½ Tasse Olivenöl
125 ml Wein, rot
¼ Liter Fleischbrühe
1 Becher saure Sahne
3 EL Preiselbeeren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Wachteln salzen und pfeffern. Schalotten, Kräuter, Zitronenschale und Olivenöl vermischen und die Wachteln damit innen und außen kräftig einreiben. Die restliche Marinade in einer Pfanne erhitzen und die Wachteln darin goldbraun braten. Mit Rotwein ablöschen, mit Fleischbrühe und der sauren Sahne auffüllen. Die Preiselbeeren unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Wachteln in der Sauce gar schmoren.

Dazu passte ein Tomatenrisotto und ein kräftiger Rotwein.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

gabrielexl48

Habe das Rezept 2x hintereinander ausprobiert, einmal im Rahmen eines 5-Gang Menüs. Sehr lecker. Gibt es wieder.

29.10.2017 16:51
Antworten