Deutschland
einfach
Europa
Hauptspeise
Pilze
Schnell
Schwein
Überbacken
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Sauerländer Lendchen

schnell und super lecker!

Durchschnittliche Bewertung: 4.07
bei 12 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 28.02.2008



Zutaten

für
750 g Schweinemedaillons oder Lendchen
125 g Räucherbauch, gewürfelt
2 Zwiebel(n)
1 Glas Pilze oder frische Pilze
200 g Crème fraîche mit Kräutern
50 g Käse, z. B. Gouda oder Emmentaler, gerieben
Petersilie
2 EL Öl
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Schinkenwürfel in einer beschichteten Pfanne auslassen, Zwiebeln kleinschneiden, die Pilze abtropfen lassen (frische säubern und kleinschneiden). Beides zu den Schinkenwürfeln geben.

Die Medaillons in einer zweiten Pfanne in etwas Öl kurz anbraten. Salzen und pfeffern. Dann Creme fraiche, Käse und Petersilie unter die Pilze mischen.

Eine Auflaufform fetten, Medaillons hinein legen und abschließend die Pilzmischung darauf verteilen. Das Ganze für ca. 25 min. bei 200 Grad in den Backofen. Zunächst geschlossen, erst die letzten 10 min. ohne Deckel braten. Dazu passen Rösti oder Kroketten mit einem gemischten grünen Salat.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

koi70

gerne Melanie......😉

10.02.2019 11:19
Antworten
Melanie-Dankbar

Ein spitzen Gericht. 😀👍 Selbst mein Mann war begeistert und hat gern nachgekommen. Das gibt's bestimmt nochmal. Vielen Dank für das tolle Rezept

19.01.2019 19:56
Antworten
Kitchenqueenforever

Ein leckerers, schnell und ohne viel Schnickschnack vorbereitetes Sonntags- oder Feiertagsessen. Danke für das Rezept!

25.09.2017 10:37
Antworten
Kohlmeiseheike

wirklich ausgesprochen lecker! Ich habe die Hälfte der angebratenen (und mit Sirloin Kentucky Steak Gewürz "präparierten") Lendchen mit dünnem Speck umwickelt statt Speckwürfel zu nehmen, und meine Pilze waren frische, dunkle Champignons, ansonsten hab ich mich ans Rezept gehalten, und es war wirklich super, sogar meine 3 "Verzogenen "(Mann, 2 Mädchen) waren begeistert, das passiert nicht oft. Dazu gabs selbstgemachte Gnocchi, in Butter geschwenkt (Rezept: http://www.chefkoch.de/rezepte/1716811280412310/Gnocchi.html) und Broccoli in Hollandaise. Ein würdiges Sonntagsessen, fürwahr :) und ich darfs öfter machen. Danke fürs Erfolgserlebnis !

30.07.2017 13:09
Antworten
koi70

Freut mich doch sehr !!!

12.09.2017 17:51
Antworten
rambazamba11

Hallo! Uns haben die Lendchen auch total gut geschmeckt. Nach dem Überbacken hab ich die Lendchen auf getoastete Toast-Scheiben gelegt - super! Wir haben gar keine andere Beilage gebraucht. Schöne Grüße rambazamba11

17.11.2013 19:07
Antworten
koi70

Hi Niona gerne, Gruss Andrea

08.02.2009 15:34
Antworten
Niona

hallo Koi, hatte gestern meine Mutti und den Rest der anspruchsvollen Familie zum Sauerländer Lendchen zu Tische,habe kleine Semmelknödel und Nudeln dazu gemacht,mein Sohn hat nur gestöhnt ,kann nicht aufhören,megasuperlecker und so schnell vorbereitet,das ist jetzt Bestendteil des Speiseplans. Danke für das leckere Rezept Niona

02.02.2009 12:55
Antworten
Schokobibsi

Hallo Koi, dieses Rezept ist wirklich super-lecker! Kann gar nicht verstehen dass das noch niemand kommentiert oder bewertet hat! Als echter Sauerländer wollten wir das Rezept unbedingt mal ausprobieren und es hat ganz toll geschmeckt. Die Lendchen waren schön zart, obwohl ich sie etwas länger angebraten habe und die Soße war wahnsinnig lecker. Mangels Kräuter-Creme-fraiche habe ich die normale genommen und mit Kräutersalz gewürzt. Dazu gab es bei uns Wedges und grüne Bohnen. Kann es mir auch mit Reis gut vorstellen. Wird es bei uns garantiert öfter geben, vielleicht wird es auch unser Heiligabend-Essen, weil man es so schön vorbereiten kann und dann nicht mehr alles dreckig macht. :-) 5 Sterne von mir! Vielen Dank für das tolle Rezept! Grüße aus dem Sauerland, schokobibsi

09.11.2008 12:58
Antworten
koi70

Hallo Schokobibsi das freut mich sehr, ich liebe Lendchen, weil sie auch immer recht schnell gehen Gruss Andrea

11.11.2008 22:17
Antworten