Briegelschmiere oder Bauernpizza


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 28.02.2008



Zutaten

für
300 g Käse (Gouda), gerieben
1 Becher Joghurt
100 g Butter
300 g Schinken, fein gewürfelt
1 Bund Schnittlauch
n. B. süße Sahne
1 Zwiebel(n)
Pfeffer
8 Brötchen (Briegel) oder Brötchen zum Aufbacken

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Zwiebel fein mit einem Hobel reiben. Den Schnittlauch fein schneiden. Die Butter erwärmen, sodass sie schön weich ist. Den Gouda, den Joghurt, die Butter, den Schinken, den Schnittlauch und die Zwiebel in eine Schüssel geben und alles gut miteinander verrühren.

So viel süße Sahne zugeben, bis die Masse schön streichfähig ist. Zum Schluss die Masse noch mit dem Pfeffer abschmecken.

Die Masse auf die Briegel streichen. (Man kann auch Brötchen oder Baguette zum Aufbacken nehmen, dann wird es nicht so knusprig.)

Den Ofen auf 250 Grad vorheizen. Danach die Briegel 8 - 10 Minuten backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Lustig

Hallo Ina, hoffentlich schmeckt es auch Deinem Besuch. Bei unseren Besuchern ist es jedenfalls bisher immer gut angekommen. ;-) Über ein kleines Feedback würde ich mich freuen. ;-) Grüßle Thomas

20.04.2009 20:28
Antworten
Elmshörnchen

Hallöle, ggg mußte bei dem Namen erst an Briegel den Busch denken :-) Super das ich heut dies Rezept bei dir gefunden habe... kann ich gleich am nächsten Sonntag ausprobieren wenn Besuch kommt. LG Ina

20.04.2009 08:31
Antworten
Schwaben-Spatz

Hallo Lustig, gerade eben habe ich nach Deinem Rezept für die Briegelschmiere gesucht, welches Du mir vorab gegeben hast. Super, daß Du es jetzt eingestellt hast. Diese Schmiere auf Seelen oder Briegeln schmeckt einfach herrlich und ist schnell gemacht. Ein toller Snack!! Wir werden am Gründonnerstag wieder das Backhäusle einheizen und ich werde diese Köstlichkeit zubereiten. Ich freu mich schon. Lieben Gruß Schwaben-Spatz

03.03.2008 00:15
Antworten