Bewertung
(99) Ø4,30
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
99 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 28.02.2008
gespeichert: 3.362 (1)*
gedruckt: 8.445 (8)*
verschickt: 237 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 30.10.2005
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

800 g Fischfilet(s)
  Zitronensaft
  Salz und Pfeffer
 n. B. Butter
Äpfel
300 g Crème fraîche
2 EL Wein, weiß
2 TL Zucker
2 TL Currypulver
2 EL Mangochutney
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Fischfilets unter kaltem Wasser abspülen, trocken tupfen und dann mit Zitronensaft beträufeln. 15 Minuten ruhen lassen. Nochmals trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer bestreuen. Eine Auflaufform einbuttern und die Fischfilets nebeneinander hineinlegen. Die Filets sollten unbedingt nebeneinander liegen, da sie ansonsten nicht durchgaren.

Die Äpfel schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. In kleine Würfel schneiden. In einer Schüssel die Crème fraiche mit dem Weißwein verrühren und mit Salz, Zucker, Currypulver und Mangochutney würzen. Nun die Apfelwürfel unter die Masse heben und diese dann gleichmäßig auf dem Fisch verteilen.

Die Form in den vorgeheizten Ofen schieben und bei 175° etwa 30 - 40 Minuten backen, bis sich eine goldgelbe Kruste bildet. In der Auflaufform servieren und dazu Reis reichen. Man kann auch ein knuspriges Baguette dazu anbieten, dann kann man später noch die Soße auf der Form naschen.