Reginas Tomatensoße


Rezept speichern  Speichern

Grundrezept nach Granma

Durchschnittliche Bewertung: 4.57
 (166 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 27.02.2008 46 kcal



Zutaten

für
500 g Tomate(n), passiert
1 EL Tomatenmark
1 Zwiebel(n)
1 TL Knoblauch, gehackt
1 EL Majoran
1 TL Oregano
1 TL Salz
½ TL Pfeffer
½ TL Paprikapulver, edelsüß
1 Msp. Zucker

Nährwerte pro Portion

kcal
46
Eiweiß
2,20 g
Fett
0,74 g
Kohlenhydr.
7,02 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Zuerst die mittelgroße Zwiebel schälen und in sehr feine Würfel schneiden.

In einem Topf etwas Butter oder Öl erhitzen und die Zwiebel und sowie den Knoblauch darin anbraten. Die passierten Tomaten und Majoran, Oregano, Salz, Pfeffer, Paprika, Tomatenmark und Zucker hinzu geben und alles kurz aufkochen, dann 5 Minuten köcheln lassen.

Zu Pasta und auf Pizza schmeckt die Soße sehr gut.

Die Soße schmeckt frisch gekocht am besten, aber sie hält sich auch im Kühlschrank 2-3 Tage.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

emscherwelle_1

Heute das Rezept nachgekocht,da ich in Side/Türkei lebe habe ich natürlich mehr Knoblauch verwendet und guten Parmesan den mir Gäste aus Deutschland mitgebracht haben.Sehr lecker.

19.04.2021 14:11
Antworten
evi23789

Bitte nicht wie hier schon geschrieben mit der "auf-den-kopf-stellen" Variante versuchen haltbar zu machen. Das ist nur Glücksache, dabei verklebt nur der Deckel, nicht mehr nicht weniger. Bitte zum haltbarmachen richtig einkochen. Das ist sicherer und hygienischer.

08.02.2021 14:13
Antworten
Gina-59

Super Sauce! Wir hatten sie zu Spaghetti. Ich habe die Tomatensauce allerdings gut 1 Std. leise köcheln lassen und anschliessend mit dem Stabmixer püriert.

03.01.2021 17:21
Antworten
Theresa2005

Super lecker, fruchtig, einfach klasse... ein bisschen Käse drauf, ein Traum

30.12.2020 13:29
Antworten
roclau

Sehr fein, hab von 5 kg Tomaten die Soße gemacht und eingeweckt. Allerdings mit weniger Gewürz, so kann ich sie für alles mögliche verwenden. Dankeschön fürs Rezept. LG Claudia

24.07.2020 20:04
Antworten
chrisu48

Habe gerade meine weichen Tomaten nach Deinem Rezept gekocht schmeckt fantastisch.Danke für das leckere Rezept!

04.08.2012 23:17
Antworten
payagaifa

Astrein.. suuuperlecker und total easy zu kochen :) Lieben Dank für das tolle Rezept! MfG, Paya

09.05.2012 18:46
Antworten
Lavinaina

Sosse ist eben fertig geworden. Super lecker!

04.04.2012 12:28
Antworten
MrBiosY

Sehr gute Pastasoße... ich kaufe sonst immer von hilcona die teure Soße für meine Tortellinis...das hat jetzt ein Ende gefunden. Ich habe die Soße allerdings mit Geschälten Flaschentomaten gemacht aus der Dose... genau so zubereitet und dannach Durchpürriert...zum Schluss noch ein Becher Sahne dazu...und noch einen TL Fondor....Genial !!! Ich friere mir das immer in kleinen Portionen ein und lass es dann im Wasserbad erwärmen...Tolles Rezept THX

01.04.2011 19:30
Antworten
geschmackvoll

Wirklich eine leckere Soße! Wird Zeit dieses Rezept zu bewerten und nach oben in den Suchergebnissen zu schieben!

09.12.2010 20:50
Antworten