Bewertung
(122) Ø4,52
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
122 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 27.02.2008
gespeichert: 1.816 (2)*
gedruckt: 13.519 (30)*
verschickt: 44 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 20.12.2006
8.279 Beiträge (ø2,06/Tag)

Zutaten

500 g Tomate(n), passiert
1 EL Tomatenmark
Zwiebel(n)
1 TL Knoblauch, gehackt
1 EL Majoran
1 TL Oregano
1 TL Salz
1/2 TL Pfeffer
1/2 TL Paprikapulver, edelsüß
1 Msp. Zucker
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zuerst die mittelgroße Zwiebel schälen und in sehr feine Würfel schneiden.

In einem Topf etwas Butter oder Öl erhitzen und die Zwiebel und sowie den Knoblauch darin anbraten. Die passierten Tomaten und Majoran, Oregano, Salz, Pfeffer, Paprika, Tomatenmark und Zucker hinzu geben und alles kurz aufkochen, dann 5 Minuten köcheln lassen.

Zu Pasta und auf Pizza schmeckt die Soße sehr gut.

Die Soße schmeckt frisch gekocht am besten, aber sie hält sich auch im Kühlschrank 2-3 Tage.