einfach
fettarm
Früchte
Gemüse
kalorienarm
kalt
Salat
Schnell
Snack
Vegan
Vegetarisch
Vorspeise
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Fruchtiger Fenchelsalat

Leichtes Gericht

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 27.02.2008



Zutaten

für
1 Fenchel
2 Orange(n)
3 kleine Äpfel
1 m.-große Zwiebel(n)
½ TL Salz
½ TL Zimt
1 kleiner Eisbergsalat

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Den Fenchel in sehr feine Streifen schneiden. Die Orangen filetieren. Die Äpfel schälen, entkernen, achteln und diese Stücke dann halbieren. Die Zwiebel in feine Streifen schneiden. Alles mit den Gewürzen vermischen.

Kurz vor dem Servieren noch den geschnittenen Eisbergsalat untermischen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Adula1

Sehr lecker.Habe Zitronenolivenöl u.Karotten Crema mit Apfel u.Orange...noch genommen. Ein kl.Spleen

02.02.2018 22:21
Antworten
Ullaluck

Danke für die Anregung. Werd ich mal testen

19.05.2016 13:21
Antworten
r3bk4

Habe noch ein bisschen Essig und Öl sowie Zitrone hinzugefügt und er war hervorragend

17.05.2016 20:54
Antworten
Ullaluck

Danke für den Tip werd ich auf jeden Fall mal ausprobieren LG Ulla

07.04.2014 21:08
Antworten
binis

Leckere Kombination! Da ich kein Fan von Eisbergsalat bin, habe ich den Eisbergsalat mit Chicoree-Salat ersetzt. Schmeckt auch klasse.

18.01.2014 09:28
Antworten
Tatronis

Hallo Ullaluck, das gabs gestern bei uns zum Essen! Hat uns sehr gut geschmeckt. Wirds ab jetzt mal öfters geben! Liebe Grüße Tatronis

17.05.2011 20:55
Antworten