Camping
Eier oder Käse
Gemüse
Party
Reis- oder Nudelsalat
Salat
Salatdressing
Schnell
Studentenküche
einfach
raffiniert oder preiswert
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Nudelsalat

Partysalat, prima vorzubereiten, allseits beliebt und absolut variabel

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. simpel 26.02.2008



Zutaten

für
1 Pck. Nudeln (alle möglich, außer Spaghetti etc.)
5 Ei(er), hart gekochte, klein geschnitten
1 Dose Mais, (mittlere Größe)
1 Dose Erbsen, (mittlere Größe)
1 Paprikaschote(n), rot oder gelb, gewüfelt
6 Gewürzgurke(n) hartgekochte
150 g Mayonnaise
250 g Joghurt (Mager-)
100 g Ketchup
5 Spritzer Maggi, (kräftige Spritzer)
5 Spritzer Worcestersauce
etwas Salz
etwas Pfeffer
etwas Cayennepfeffer
½ TL Zwiebelpulver
1 Zitrone(n), ausgepresst
½ TL Paprikapulver, (süß)
1 Msp. Paprikapulver, (scharf)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 3 Stunden Gesamtzeit ca. 3 Stunden 45 Minuten
Die Nudeln nach Vorgabe kochen. Nudeln kalt abschrecken.
Die hart gekochten Eier klein würfeln und untermischen. Danach die Dose Mais ebenfalls untermischen. 1- 1,5 Paprika (je nach Geschmack) würfeln und dazugeben.
Die Gewürzgurken klein würfeln und dazugeben.

Für die Soße:
Mayonnaise (alternativ auch Joghurt Mayonnaise- hat weniger Kalorien), Magerjoghurt und Ketchup zusammen in einer Schüssel mischen.
Das Ganze mit Worcestersoße, Maggi, Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer, Zwiebelpulver, dem Zitronensaft und den beiden Paprikapulvern würzen.

Der Soße muss dabei permanent abgeschmeckt werden. Bitte beachten: wenn sie noch ein bisschen zieht, wird sie automatisch stärker im Geschmack.
Evtl. muss das eine oder andere noch nachgewürzt werden.

Cayennepfeffer ist zwar scharf, aber wichtig für den Geschmack, ebenso wie die Zitrone!
Mit Ketchup bin ich immer großzügig. Es könnte sein, dass 100g etwas wenig sind ( Geschmacksache)- einfach ausprobieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Asianfan

Ne Frage zu der Angabe...... 6 Gewürzgurken hartgekocht? *lol* Aber sonst?....mal sehen! glg Asianfan

19.07.2012 23:08
Antworten
christina69zs

Hallo Masterplanerin, dein Nudelsalatrezept hört sich sehr lecker an! Ich habe nur eine kurze Frage zu der Nudelmenge: 1 Pck. = 250g oder 500g???? LG Christina

16.10.2008 21:50
Antworten