Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.02.2008
gespeichert: 27 (0)*
gedruckt: 278 (4)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 25.03.2004
442 Beiträge (ø0,08/Tag)

Zutaten

4 kleine Aubergine(n)
8 EL Olivenöl
4 große Tomate(n)
4 EL Kapern
  Salz
  Pfeffer
 etwas Olivenöl zum Braten
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Auberginen halbieren, die Innenseite mit einer Gabel mehrmals einstechen und jede Hälfte mit 1 EL Olivenöl beträufeln. Dann salzen und pfeffern. Die Auberginenhälften mit der flachen Seite nach oben auf ein Backblech setzen.

Etwa 45 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 180°C backen. Das Innere sollte nun schön weich, die Schale aber knusprig sein.

In der Zwischenzeit die Tomaten enthäuten, entkernen und in etwa haselnussgroße Stücke schneiden. Diese in wenig Olivenöl kurz anbraten - sie sollen noch Biss haben. Salzen und pfeffern.

Die gegarten Auberginenhälften nun mit den Tomaten füllen und auf jede Hälfte einen 1 EL Kapern streuen.

Man kann sie lauwarm oder kalt mit Baguette als Vorspeise essen oder mit Reis als Hauptgericht servieren. Sie eignen sich auch gut für ein Tapasbuffet.