Bewertung
(14) Ø3,94
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
14 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.02.2008
gespeichert: 371 (0)*
gedruckt: 4.547 (20)*
verschickt: 44 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 04.11.2004
294 Beiträge (ø0,06/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
400 g Risottoreis
750 ml Brühe
Zucchini
Aubergine(n)
100 g Erbsen
5 Stange/n Spargel
50 g Champignons
Zwiebel(n)
Paprikaschote(n), gelb
Paprikaschote(n), rot
100 g Butter
80 g Parmesan, gerieben
  Salz
  Petersilie
  Olivenöl

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zuerst bereitet man das Gemüse vor. Die Zucchini und die Aubergine werden in kleine etwa 1 cm große Würfel geschnitten und bei starkem Feuer in der Pfanne ungefähr 3 Minuten angebraten und leicht gesalzen. Die Erbsen werden mit etwas gehackter Zwiebel 10 Minuten extra gekocht.

Daneben bereitet man eine Peperonata aus gehackten Zwiebeln und in Stücken geschnittener Paprika vor. Die Pilze werden ebenfalls mit gehackter Zwiebel angebraten. Nun wird noch der Spargel geschält und man kann mit dem Risotto beginnen.

In eine gut erhitzte Pfanne gibt man etwas Öl und Butter und röstet den Reis mit dem Spargel kurz an. Dann füllt man 3/4 l heiße Brühe auf. Wenn der Reis kocht, gibt man das übrige vorbereitete Gemüse dazu. Das Ganze wird auf kleinster Flamme geköchelt, bis der Reis al dente ist und die Brühe aufgenommen hat. Man nimmt den Topf vom Feuer, schmeckt ab und mischt den geriebenen Parmesan vorsichtig unter. Dann gibt man die Butter dazu, bis der Risotto leicht cremig wird.