Nougat - Parfait


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

35 Min. normal 26.02.2008 221 kcal



Zutaten

für
250 ml Milch
300 g Nougat
2 Eigelb
400 g Sahne, geschlagene

Nährwerte pro Portion

kcal
221
Eiweiß
4,74 g
Fett
12,81 g
Kohlenhydr.
21,99 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Ruhezeit ca. 3 Stunden Gesamtzeit ca. 3 Stunden 35 Minuten
Die Milch aufkochen. Nougat in der Milch schmelzen und glattrühren. Die Eigelbe dazugeben und bei milder Hitze zur Rose abziehen. Auf Eis stellen und die Masse kalt rühren. Die geschlagene Sahne unterziehen und einfrieren.

Dazu passt pro Portion ein Honig - Pfirsich.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

sschlochow

Hallo Külehrling, Ist zwar etwas spät - war auf der Suche nach etwas mit dem ich schon etwas älteres Nougat aufbrauchen kann- aber es ist evtl. trotzdem interessand: es gibt ganz kleine Backförmchen aus Silikon. Ich vermute mal, die Rosen wurden in sowas eingefroren. Da die Form flexibel ist, lässt sie sich super abziehen; kein lästiges durchschneiden mit nem riesen, scharfem Messer und sieht schöner aus 👍 Mhh ob das klappt mit der nuss-nougat-creme kann ich nicht sagen, wäre aber mal nen versuch wert. Parfait ist meist ja eh etwas "grisselig" wegen den grösseren Eiskristallen. Sollte das etwas ausflocken merkt man es wahrscheinlich nicht so sehr. Lg

18.07.2018 20:11
Antworten
külehrling

hallo vom Lehrling, wie entsteht der Schokoladenkreisel auf dem Foto? "Nougat" war hie nicht zu finden, habe Nuss-Nougat erhalten, will das mit Schoko (85 %) 1/3 mischen. Wie stehen die Chancen auf ein Gelingen? Danke für jede Info der KüLehrling

19.01.2018 19:28
Antworten
sparkling_cherry

hallo! also ich hab das eigelb jetzt einfach eingerührt. auf jeden fall ist das ergebnis jetzt sehr lecker geworden! einfach super! für manche vielleicht zu süß.

24.08.2012 21:03
Antworten
viechdoc

Hallo sparkling_cherry, das ist ein Ausdruck aus der Küchensprache...einfach die Masse mit dem Schneebesen so lang schlagen, bis sie, wenn du sie auf einen Löffelrücken gibst und draufpustest, ganz langsam abtropft.

23.08.2012 17:05
Antworten
sparkling_cherry

hallo! ich versteh jetzt nicht genau was mit "zur Rose abziehen" gemeint ist.

23.08.2012 12:47
Antworten