Maronencrêpes

Maronencrêpes

Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 25.02.2008



Zutaten

für

Für die Crêpes:

2 Ei(er)
80 g Mehl
1 EL Zucker
40 g Butter, zerlassene
200 ml Milch

Für die Creme:

2 Blatt Gelatine
1 Orange(n), (Saft und abgeriebene Schale)
50 g Puderzucker
400 g Marone(n) - Püree
200 g Mascarpone
2 EL Marone(n), gekochte, fein gehackte
200 ml Sahne
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Gelatine in etwas Wasser einweichen. Orangensaft und Puderzucker langsam erhitzen, die Gelatine etwas ausdrücken, in den Saft geben und darin auflösen. Maronenpüree, Mascarpone und gehackte Maronen zusammen mit der Orangenschale in eine Schüssel geben und sorgfältig vermischen. Den Orangensaft zügig unterrühren.
Die Sahne steif schlagen und unter die Maronenmasse heben. Die Masse 30 Minuten kalt stellen.

In der Zwischenzeit die Eier verquirlen und mit Mehl, Zucker und Butter verrühren. Die Milch nach und nach unterrühren. Etwas Butter in einer kleinen Pfanne erhitzen und eine kleine Kelle von der Crêpemasse einfüllen. Die Pfanne dabei etwas schwenken, sodass sich die Masse gut verteilt. So 8 Crêpes von beiden Seiten goldgelb ausbacken, etwas abkühlen lassen.

Die Maronenmasse auf den ausgekühlten Crêpes verteilen und glatt streichen, aufrollen, in der Mitte teilen und auf einem Teller drappieren. Mit Schokoladensauce beträufeln und servieren!

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.