Gebackener Fenchel


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 2.33
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 25.02.2008



Zutaten

für
500 g Fenchel
2 Schalotte(n)
1 Zehe/n Knoblauch
4 EL Olivenöl, bestes
125 ml Wein, weiß, trocken
2 Zweig/e Thymian
1 Zweig/e Rosmarin
½ Zitrone(n), (Saft)
etwas Meersalz
etwas Pfeffer, weißer
1 Lorbeerblatt
200 ml Gemüsebrühe
100 g Parmesan, frisch geriebener
10 Oliven, schwarze, entsteinte

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Die Fenchelknollen waschen, trocknen, das Fenchelkraut abschneiden und beiseite legen.
Die Knollen je nach Größe längs vierteln oder achteln. Schalotten und Knoblauch schälen und fein würfeln.
Das Olivenöl in einem Bräter erhitzen, Schalotten und Knoblauch darin glasig schwitzen. Die Fenchelviertel nebeneinander darauf anordnen und mit dem Wein ablöschen.
Thymian und Rosmarin waschen, trocken schütteln, etwas zerpflücken und dazugeben. Mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Lorbeerblatt würzen. Mit der Gemüsebrühe aufgießen und in den vorgeheizten Backofen geben.
Bei 200 Grad ca. 30 Minuten garen, mit dem geriebenen Parmesan bestreuen und 8-10 Minuten gratinieren.
In der Zwischenzeit die Oliven vierteln.
Das beiseite gestellte Fenchelgrün fein hacken. Den Bräter aus dem Ofen nehmen, den Fenchel herausnehmen und warm stellen. Die Sauce auf hoher Flamme einkochen lassen und nochmals abschmecken.

Den Fenchel auf einer Platte anrichten, mit Oliven und Fenchelgrün bestreuen und mit der Sauce überziehen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Chefkoch_Amelie

Hallo zusammen, nein, dies muss ein Rechtschreibfehler sein - ich habe es entsprechend auf 30 min geändert. Viele Grüße, Amelie (Chefkoch.de / Team Rezeptbearbeitung)

12.08.2017 13:27
Antworten
DieSteffiwillkochen

300 Minuten!? Nicht wirklich, oder?

11.08.2017 17:08
Antworten
spider2009

300 Minuten Backzeit!!! Wenn das ein Koch-Anfänger liest, dem vergeht sofort die Kochlust. Wäre schön wenn sich manch einer nochmal durchlesen würde was er der Allgemeinheit mitteilt.

11.08.2017 12:52
Antworten
Heb318

Das Rezept hat uns sehr gut geschmeckt und funktioniert auch mit anderem Käse als Parmesan. Die Bakczeit bei 220C beträgt etwa 15-20 Min. und zusätzliche 5 Min. mit dem Käse drauf.

10.12.2013 21:28
Antworten
adelheidseibold

300 Min. ist ja wohl nicht richtig !?

09.01.2013 18:00
Antworten